Gottesdienst und Dramaturgie

Liturgiewissenschaft und Theaterwissenschaft im Gespräch
Beiträge zu Liturgie und Spiritualität, Band 23

Irene Mildenberger, Klaus Raschzok, Wolfgang Ratzmann (Hrsg.)

Schon seit längerer Zeit wird das Nachdenken über den Gottesdienst durch die Auseinandersetzung mit Schauspiel- und Theaterdiskursen angeregt. In diesem Band wird erstmals ein gemeinsames, gleichberechtigtes Gespräch zwischen Liturgie- und Theaterwissenschaft dokumentiert.

Aus historischer Perspektive zeigt sich seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert eine wechselseitige Befruchtung zwischen dem evangelischen Gottesdienst und dem deutschsprachigen Schauspieltheater. Ein Austausch über die Fragen der Inszenierungsanalyse von Theater und Gottesdienst eröffnet weitere neue Zugänge, ebenso das Gespräch über die Wahrheitsfrage in Theater und Gottesdienst.

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Jesaja

Ulrich Berges

Jesaja

Der Prophet und das Buch
Biblische Gestalten, Band 22

Daniel

Matthias Albani

Daniel

Traumdeuter und Endzeitprophet
Biblische Gestalten, Band 21

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Soziale Dienste entwickeln

Johannes Eurich | Markus Glatz-Schmallegger (Hrsg.)

Soziale Dienste entwickeln

Innovative Ansätze in Diakonie und Caritas. Ein Studien- und Arbeitsbuch
Veröffentlichungen des Diakoniewissenschaftlichen Instituts an der Universität Heidelberg (VDWI), Band 59

Erneuerung der Kirche

Friedemann Burkhardt

Erneuerung der Kirche

Impulse von Martin Luther und John­ Wesley für die Gemeindeentwicklung

Vernetzte Kirchengemeinde

Felix Roleder | Birgit Weyel

Vernetzte Kirchengemeinde

Analysen zur Netzwerkerhebung der V. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung der EKD

Die formative Dimension des Gebets

Stefan Zürcher-Allenbach

Die formative Dimension des Gebets

Pastoraltheologische Grundlegungen einer Gemeindepraxis aus methodistisch-wesleyanischer Perspektive
Reutlinger Beiträge zur Theologie (RBT), Band 9