Gestalteter Klang – gestalteter Sinn

Orientierungsstrategien in Musik und Religion im Wandel der Zeit

Ingolf U. Dalferth, Stefan Berg (Hrsg.)

»Gestalteter Klang – gestalteter Sinn« ist ein Buch über die komplexe Beziehung von Musik und Religion.

Musikwissenschaftler und Theologen unternehmen gemeinsam den Versuch, die Orientierungsstrategien zu analysieren, die in den Spielräumen der Musik und in den Spielräumen des Lebens angewandt werden.

Ohne die Musik vorschnell theologisch zu vereinnahmen, suchen sie nach strukturellen Äquivalenzen und konzentrieren sich dabei auf vier historische Horizonte: 1555, 1789, 1918 und 2010.

Der Band enthält zu den Konstellationen »Wort und Affekt«, »Vielfalt und Form«, »Krise und Methode«, »Spiel und Identität« nach Einführungen der Herausgeber Beiträge von Silke Leopold, Günter Bader, Thomas Erne, Dietrich Korsch, Matthias Schmidt, Werner Stegmaier, Wolfram Steinbeck und Hans Zender.

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Gottesklänge

Jochen Arnold, Folkert Fendler, Verena Grüter und Jochen Kaiser (Hrsg.)

Gottesklänge

Musik als Quelle und Ausdruck des christlichen Glaubens

Das Universum im Ohr

Dietrich Korsch, Klaus Röhring, Joachim Herten (Hrsg.)

Das Universum im Ohr

Variationen zu einer theologischen Musikästhetik

Evangelisches Kirchenrecht

Christian Grethlein

Evangelisches Kirchenrecht

Eine Einführung

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Gabe der Analogie

Marcus Held

Gabe der Analogie

Phänomenologische Erkundungen zu einer theologischen Denkform
Theologie | Kultur | Hermeneutik, 23

»Nur einer ist euer Meister«

Groupe des Dombes

»Nur einer ist euer Meister«

Die Lehrautorität in der Kirche

Gottes schwache Macht

Rebekka A. Klein | Friederike Rass (Hrsg.)

Gottes schwache Macht

Alternativen zur Rede von Gottes Allmacht und Ohnmacht

Gottes Lebendigkeit

Günter Thomas

Gottes Lebendigkeit

Beiträge zur Systematischen Theologie