Lutherisch und weltoffen

Kirche und Kultur in Dresden und Sachsen

Dietrich Bauer (Hrsg.)

Was ist dran an den Sachsen? Stimmt das Klischee der ihnen nachgesagten Friedfertigkeit, Freundlichkeit und Gemütlichkeit? Sind sie aufgeweckt und kulturbeflissen, haben sie einen besonderen Sinn für Schönheit? Und was hat es mit ihrer gewöhnungs­bedürftigen Sprache auf sich? Der Unkundige sollte sie nicht zu imitieren versuchen. Er sollte sich bescheiden und still einhören und nicht vergessen, dass die Sprache der Meißener Kanzlei (das »Meißnische Deutsch«) von Luther als Vorlage für eine allgemeine, in allen deutschen Ländern verstehbare Schriftsprache eingesetzt wurde und damit die Grundlage unseres »Hochdeutschen« abgegeben hat.

Wer Weiteres wissen will, dem sei diese Broschüre zur sächsisch-lutherischen Spielart des evangelischen Christentums und zu Sachsen als Kulturland von Weltgeltung empfohlen. Er findet reichlich Impressionen zu Dresden, Leipzig und dem Erzgebirge, zu Musik, Dichtung und Malerei in Sachsen, eine historische Kurzgeschichte zur Entstehung der sächsischen Landeskirche und natürlich Schlaglichter auf die Friedliche Revolution von 1989.

Mit Beiträgen von Sebastian Feydt, Christian Führer, Christian Lehnert, Christoph Kuhn, Martin Petzoldt, Bettine Reichelt, Karl-Heinz Schmidt und einem Nachwort von Dietrich Bauer.

zum Herausgeber

Dietrich Bauer, Jahrgang 1960, gelernter Betriebs-, Mess- und Steuerungstechniker, studierte von 1980 bis 1987 am Theologischen Seminar Leipzig Theologie, war von 1988 bis 1995 Gemeindepfarrer, von 1995 bis 2006 Studiendirektor des Predigerseminars St. Pauli Leipzig, danach wieder Gemeindepfarrer in Leipzig. Seit 2009 ist er als Oberlandeskirchenrat für Gemeindeaufbau, Missionarische Dienste, Öffentlichkeitsarbeit und Kirchentag tätig.

8,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Bibel für Neugierige

Fabian Vogt

Bibel für Neugierige

Das kleine Handbuch göttlicher Geschichten

Reformation

Hrsg. von Roland Biewald und Bärbel Husmann

Reformation

Impulse für kirchengeschicht­liches Lernen im Religions­unterricht
Themenhefte Religion, 12

Sonne und Schild 2015

Hrsg. von Elisabeth Neijenhuis

Sonne und Schild 2015

Evangelischer Tageskalender