Glocken in Sachsen

Klang zwischen Himmel und Erde

Rainer Thümmel

Mit diesem informativen und gut ausgestatteten Werk über die Glockengeläute in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens schließt der Autor eine seit Langem bestehende Lücke in der Literatur über die Ausstattung sächsischer Kirchen.

Neben interessanten Details über Werkstoffe, Guss und Gießer der Glocken wird anhand aus­­gewählter Beispiele von Einzelglocken und Geläuten im Zeitraum vom 13. bis zum 21. Jahrhundert zugleich auch ein Stück sächsischer Kulturgeschichte vorgestellt. Unterstützt wird dieses Anliegen durch zahlreiche Farbaufnahmen des Radebeuler Fotografen Klaus-Peter Meißner. Wissenswertes zum Geläuteaufbau, zu Wartung, Instandsetzung und Erneuerung der Glockenanlagen, zur Glockendenkmalpflege bis hin zu Turmuhren wird den Lesern in gut verständlicher Form übermittelt.

Die im umfangreichen Anhang enthaltenen und erstmalig veröffentlichten Verzeichnisse der vorhandenen und der im 2. Weltkrieg zu Rüstungszwecken vernichteten Glocken aller sächsischen ...

mehr

38,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

E guter Root ze rachter Zeit

Karl-Heinz Schmidt

E guter Root ze rachter Zeit

Heiteres aus dem Erzgebirge, dem Vogtland und dem Rest der Welt

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ulm

Ernst-Wilhelm Gohl | Gudrun Litz | Frank Torsten Zeeb (Hrsg.)

Ulm

Orte der Reformation, Band 35

Wittenberg

Stephan Dorgerloh | Stefan Rhein | Johannes Schilling (Hrsg.)

Wittenberg

Orte der Reformation, Band 4

Revolution in Potsdam

Rainer Eckert

Revolution in Potsdam

Eine Stadt zwischen Lethargie, Revolte und Freiheit (1989/1990)

Als die Glocken ins Feld zogen …

Rainer Thümmel | Roy Kreß | Christian Schumann

Als die Glocken ins Feld zogen …

Die Vernichtung sächsischer Bronzeglocken im Ersten Weltkrieg

Unterwegs zu Luther

Heinz Stade | Thomas A. Seidel

Unterwegs zu Luther

Das Reisebuch