Bürgerrecht im Himmel und auf Erden

Karl Barths Ethik
Öffentliche Theologie, 27

Alexander Maßmann

Ausgezeichnet mit dem »Manfred Lautenschläger Award for Theological Promise 2013«, Nachfolger des renommierten »The John Templeton Award for Theological Promise«


Zahlreiche neue Monographien in englischer Sprache belegen die bleibende Relevanz der Ethik Barths. Doch seine ethischen Texte werden zu selten sorgfältig rekonstruiert und nicht historisch-genetisch analysiert. Die hier vorgelegte systematische Interpretation der Ethik Barths nimmt als Erste diese Desiderate ernst.

Das konstruktive Potential Barths wird besonders in dem theologischen Plädoyer gesehen, die Kirche solle ihre öffentliche Verantwortung konstruktiv zugunsten des Rechts- und Sozialstaats wahrnehmen. Freilich ist kritisch festzuhalten, dass verschiedene ethische Ansätze Barths in Spannung zueinander stehen. Dennoch entfaltet Barth in wegweisenden Partien eine konsistente, auch empirische Argumentation, die der Gefahr moralischer Überforderung einen emanzipatorischen Ansatz beim Evangelium entgegenstellt.


[Citizenship in Heaven and on Earth: Karl Barth’s Ethics]


Numerous recent monographs attest to the abiding importance of Karl Barth’s ethics. His moral writings are not submitted to careful reconstruction often enough, however, nor are they analyzed from a historical-genetic point of view. The interpretation of Barth’s ethics presented in this study fulfils these demands for the first time.

The contemporary relevance of Barth’s writings derives primarily from his theological call to the church to embrace its public responsibility for justice and the social welfare state. It needs to be pointed out critically, however, that a number of Barth’s ethical approaches compete with one another. Still, the author shows how a strong line of reasoning in Barth’s work incorporates empirical arguments into a consistent methodology, answering the danger of excessive moral demands with an emancipatory approach to the Gospel.

48,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Ökumenisch weiter gehen!

Michael Kappes | Johannes Oeldemann (Hrsg.)

Ökumenisch weiter gehen!

Die Impulse des Zweiten Vatikanischen Konzils aufnehmen und weiterführen

Maria. Evangelisch

Thomas A. Seidel, Ulrich Schacht (Hrsg.)

Maria. Evangelisch

Evangelische Predigtkultur

Alexander Deeg, Dietrich Sagert (Hrsg.)

Evangelische Predigtkultur

Zur Erneuerung der Kanzelrede
Kirche im Aufbruch, 1

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Religiöse Kommunikation und Kirchenbindung

Gerhard Wegner

Religiöse Kommunikation und Kirchenbindung

Ende des liberalen Paradigmas?

Theologische Ausbildung in der EKD

Theologische Ausbildung in der EKD

Dokumente und Texte aus der Arbeit der Gemischten Kommission für die Reform des Theologiestudiums/Fachkommission I (Pfarramt, Diplom und Magister Theologiae) 2005–2013