Die Rolle der Theologie in Universität, Gesellschaft und Kirche

Beiträge des Symposiums der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie vom 17. bis 19. September 2010 an der Theologischen Fakultät der Karls-Universität Prag
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), 36

Hrsg. von Jens Schröter unter Mitarbeit von Sophie Kottsieper

Die Rolle der wissenschaftlichen Theologie ist angesichts der Entwicklungen in Europa neu zu reflektieren. Dabei sind Universität, Gesellschaft und Kirche in besonderer Weise von den Umbrüchen und Neuorientierungen betroffen.

Die Stellung der Theologie im Kontext der Universität ist sowohl im Horizont der mit dem Stichwort »Bologna­prozess« verbundenen Reformen, aber auch angesichts der unterschiedlichen Traditionen theologischer Ausbildung im vereinten Europa zu bedenken. Der gesellschaftliche Horizont wird durch die Frage markiert, wie theologische Denktraditionen angesichts aktueller Wertorientierungen sowie der sinkenden Bindekraft der christlichen Kirchen zu vermitteln sind.

Im Blick auf das Verhältnis von Theologie und Kirche ist schließlich ausgehend von Friedrich Schleiermachers Beschreibung des Aufbaus und der Inhalte des Theologiestudiums nach dem spannungsvollen Verhältnis von Wissenschaftlichkeit und Kirchenbezug zu fragen.


[Academic Theology in University, ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Mazel tov

Hrsg. von Markus Witte und Tanja Pilger

Mazel tov

Interdisziplinäre Beiträge zum Verhältnis von Christentum und Judentum
Studien zu Kirche und Israel, Neue Folge | 1

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Global Perspectives on the Reformation

Anne Burkhardt | Simone Sinn (Eds.)

Global Perspectives on the Reformation

Interactions between Theology, Politics and Economics
LWB-Dokumentation, Band 61

Marburger Jahrbuch Theologie XXIX

Elisabeth Gräb-Schmidt | Reiner Preul (Hrsg.)

Marburger Jahrbuch Theologie XXIX

Anthropologie
Marburger Theologische Studien, Band 128

Moral ohne Bekenntnis?

Moral ohne Bekenntnis?

Zur Debatte um Kirche als zivilreligiöse­ Moralagentur. Dokumentation der XVII. Konsultation Kirchenleitung und wissenschaftliche Theologie

Sola Scriptura

Nadine Hamilton (Hrsg.)

Sola Scriptura

Die Heilige Schrift als heiligende Schrift
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 116

Ökumenisches Lesebuch Reformation

Volker Leppin | Dorothea Sattler (Hrsg.)

Ökumenisches Lesebuch Reformation

Texte und Kommentare

Die Reformation – ein Bildungsgeschehen

Tobias Licht | Stephan Mokry (Hrsg.)

Die Reformation – ein Bildungsgeschehen