Hermeneutik des Bilderverbots

Exegetische und systematisch-theologische Annäherungen
Forum Theologische Literaturzeitung, 26

Friedhelm Hartenstein | Michael Moxter

Das biblische Bilderverbot hat in der Geschichte der jüdischen und der christlichen Religion eine wichtige Rolle für die Abgrenzung der eigenen Identität gegenüber den Bilderkulten gespielt und den byzantinischen Bilderstreit ebenso befeuert wie den Bildersturm der Reformationszeit. Was waren die leitenden Intentionen bei der Ablehnung bildlicher Vergegenwärtigungen Gottes? Und wie verträgt sich diese Ablehnung mit der durch den Gedanken der Inkarnation ermöglichten Tradition des Christusbildes als Repräsentation des unsichtbaren Gottes? Welche Abgrenzungen vollziehen die alttestamentlichen Formulierungen des Bilderverbots? Welche Bedeutung hat es in Religionsphilosophie, Ästhetik und Systematischer Theologie und wie stellt sich die Theologie heute zur Nicht-Bildlichkeit Gottes?

Die Annäherungen aus der Sicht eines Exegeten und eines Systematikers sind von der gemeinsamen Überzeugung getragen, dass eine sachgemäße Hermeneutik des Bilderverbots angesichts des iconic turn in ...

mehr

24,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Update-Exegese 2.1

Wolfgang Kraus | Martin Rösel (Hrsg.)

Update-Exegese 2.1

Ergebnisse gegenwärtiger Bibelwissenschaft

Religiöse Kommunikation und Kirchenbindung

Gerhard Wegner

Religiöse Kommunikation und Kirchenbindung

Ende des liberalen Paradigmas?

Erfahrung und Offenbarung

Valerie Fickert

Erfahrung und Offenbarung

Ingolf U. Dalferths Beitrag zur Debatte
Marburger Theologische Studien, 124

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ein pralles Leben

Éva Petra Verebics | Miklós Köszeghy | Nikolett Móricz (Hrsg.)

Ein pralles Leben

Alttestamentliche Studien. Für Jutta Hausmann zum 65. Geburtstag und zur Emeritierung
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte, Band 56

 Abraham

Matthias Köckert

Abraham

Ahnvater – Vorbild – Kultstifter
Biblische Gestalten, 31

Pauline Hermeneutics

Kenneth Mtata | Eve-Marie Becker (Eds.)

Pauline Hermeneutics

Exploring the »Power of the Gospel«
LWF Studies, 3/2016