Regional arbeiten (PGP 3/2012)

Praxis Gemeindepädagogik, Ausgabe 3/2012

Zeitschrift für evangelische Bildungsarbeit

Regional arbeiten – das scheint für viele der Königsweg zu sein zur Bewältigung der aktuellen Veränderungen, denen kirchliche Praxis ausgesetzt ist: Sowohl die Menschen in ihrer Alltagspraxis, also wir alle, als auch Bildungsinstitutionen, Kirchen und Gemeinden haben es mit einer starken Individualisierung der Lebensläufe und Flexibilisierung der Bedingungen zu tun.

Kein Bildungs- und Berufslebenslauf gleicht dem anderen und ist im Voraus planbar; Profile und Angebote von Kindertageseinrichtungen, Schulen, Hochschulen, Berufsbildungseinrichtungen, aber auch von Kirchengemeinden und anderen kirchlichen Bildungsakteuren werden immer individueller und vielfältiger. Zugleich ist gerade in vielen ländlichen Räumen aufgrund des Bevölkerungs­rückgangs kaum noch eine Vielfalt von Angeboten aufrechtzuerhalten. Bildungsarbeit und auch kirchliche Arbeit steht vor neuen Herausforderungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedürfen ...

mehr

12,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe II | Band 2

Maike Schult (Hrsg.) in Verbindung mit Alexander Deeg, Wilfried Engemann, Christoph Kähler, Lea Chilian, Jörg Neijenhuis, Kathrin Oxen, Traugott Schächtele, Helmut Schwier und Christiane de Vos

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe II | Band 2

Trinitatis bis letzter Sonntag des Kirchenjahres 2020

Lautlesen

Dietrich Sagert (Hrsg. vom Zentrum für evangelische Predigtkultur)

Lautlesen

Eine unterschätzte Praxis
Kirche im Aufbruch, Band 28

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe II | Band 1

Helmut Schwier (Hrsg.) in Verbindung mit Alexander Deeg, Wilfried Engemann, Christoph Kähler, Sebastian Kuhlmann, Jörg Neijenhuis, Kathrin Oxen, Traugott Schächtele und Christiane de Vos

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe II | Band 1

1. Advent 2019 bis Pfingstmontag 2020