Kirche im Aufbruch praktisch

250 Beispiele guter Praxis von der Plattform „geistreich“
Kirche im Aufbruch, 6

Im Auftrag des Kirchenamtes des EKD herausgegeben von Hanna Dallmeier, Heike Obermark, Christoph Römhild und Sebastian Scharfe

Was ist zu tun, wenn ein Kirchenkreis ein gemeinsames Tauffest organisieren will? Wo finde ich zündende Ideen für unser Ferienprogramm? Die Praxis-Plattform der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) »geistreich« dient Ehren- und Hauptamtlichen dazu, Erfahrungswissen auszutauschen. Ziel ist es, die Schätze kirchlicher Arbeit zu heben und eine Möglichkeit zur Vernetzung für die kirchliche Praxis zu bieten.

Das mit zahlreichen Duplexabbildungen versehene Buch bietet eine Auswahl aus den mehr als 1000 Beispielen guter Praxis.

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Kirchgang erkunden

Im Auftrag des Zentrums für Qualitäts- entwicklung im Gottesdienst hrsg. von Folkert Fendler

Kirchgang erkunden

Zur Logik des Gottesdienstbesuchs
Kirche im Aufbruch, 20

Mehr Fragen als Antworten?

Mehr Fragen als Antworten?

Die V. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung und ihre Folgen für das Leitungshandeln in der Kirche
Kirche im Aufbruch, 16

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe I / Band 2

Helmut Schwier (Hrsg.) in Verbindung mit A. Deeg, W. Engemann, C. Kähler, S. Kuhlmann, J. Neijenhuis, K. Oxen, T. Schächtele und C. de Vos

Er ist unser Friede. Lesepredigten. Textreihe I / Band 2

Trinitatis bis letzter Sonntag des Kirchenjahres 2019

Perikopenbuch

Hrsg. von der Liturgischen Konferenz für die Evangelische Kirche in Deutschland

Perikopenbuch

Nach der Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder mit Einführungstexten zu den Sonn- und Feiertagen
Gottesdienstordnung

Lektionar

Hrsg. von der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK)

Lektionar

Nach der Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder
Gottesdienstordnung