Einmischungen

Aufsätze, Reden und Vorträge aus 40 Jahren

Heino Falcke

Hrsg. von Veronika Albrecht-Birkner und Heinz-Günther Stobbe

Der Band enthält zentrale, bislang meist nicht oder nur schwer zugängliche Texte von Heino Falcke – vom berühmt gewordenen Vortrag »Christus befreit – darum Kirche für andere« vor der Bundessynode 1972 bis zu dem im Juni 2013 in Imshausen gehaltenen Eröffnungsvortrag der Tagung »Das Erbe der Bekennenden Kirche in der DDR«.

Falckes »Einmischungen« zeigen ihn als prominenten Zeitzeugen und scharfen Analytiker des umstrittenen Weges der Evangelischen Kirche in der DDR und als Programmatiker der ökumenischen Versammlung für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung, deren Anliegen der Autor auch seit der Wende immer wieder einklagt. Insofern geben Falckes »Einmischungen« nicht nur Einblicke in Vergangenes, sondern zugleich Impulse für die Zukunft.

Der Band erscheint aus Anlass der Ehrenpromotion Falckes zum Dr. phil. 2012 an der Universität Siegen, die von den Herausgebern initiiert ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Evangelische Katholizität

Nathan Söderblom (Herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Dietz Lange)

Evangelische Katholizität

Große Texte der Christenheit (GTCh), Band 9

Die Mündlichkeit der Schrift

Simon Kuntze

Die Mündlichkeit der Schrift

Eine Rekonstruktion des lutherischen Schriftprinzips

Töchter Sareptas

Ute Gause

Töchter Sareptas

Diakonissenleben zwischen Selbstverleugnung und Selbstbehauptung

Kirchliche Zeitgeschichte_evangelisch

Siegfried Hermle und Harry Oelke (Hrsg.)

Kirchliche Zeitgeschichte_evangelisch

Band 1: Protestantismus und Weimarer Republik (1918–1932)
Christentum und Zeitgeschichte (CuZ), Band 5

Johann Jakob Rambach (1693–1735)

Helge Stadelmann | Peter Zimmerling (Hrsg.)

Johann Jakob Rambach (1693–1735)

Praktischer Theologe und Schriftausleger