Predigt schreiben

Prozess und Strategien der homiletischen Komposition
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 55

Annette Cornelia Müller

Wie entsteht eine Predigt? Was denken und tun Predigende, wenn sie ein Predigtmanuskript komponieren? Dieses Buch gewährt tiefe Einblicke in die Arbeitszimmer evangelischer Pfarrerinnen und Pfarrer. Die Lust und Last der Predigtarbeit wird greifbar in zwölf differenzierten Einzelfalldarstellungen, in denen Interviews, Predigtmanuskripte und deren Analyse einander gegenübergestellt werden.

Die Autorin arbeitet heraus, dass prozedurale, kognitive, soziale, emotionale und spirituelle Aspekte gleichermaßen eine Rolle spielen, wenn eine Predigt erarbeitet wird, und belegt, dass dem Schreiben eine zentrale Funktion zukommt in der Koordination homiletischer Anforderungen und Reflexionsperspektiven. Aus der Kontrastierung von Interview- und Manuskriptanalysen entwickelt sie eine Theorie des homiletischen Kompositionsprozesses, die auch in praktischer und didaktischer Hinsicht inspirierend ist.


[Writing a Sermon. Process and Strategy of Homiletic Composition]

How do ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ambivalenzen der Nächstenliebe

Johannes Eurich | Dieter Kaufmann | Urs Keller | Gerhard Wegner (Hrsg.)

Ambivalenzen der Nächstenliebe

Soziale Folgen der Reformation
Veröffentlichungen des Diakoniewissenschaftlichen Instituts an der Universität Heidelberg (VDWI), Band 60

Theologie der Milieus

Fritz Lienhard

Theologie der Milieus

Erwachsenentaufe im Zeitalter von Konfessionslosigkeit

Wilfried Meißner

Erwachsenentaufe im Zeitalter von Konfessionslosigkeit

Eine qualitativ-empirische Untersuchung zu ihrem lebens­geschichtlichen Zustandekommen und ihrer Bedeutung

Citykirchen und Tourismus

Hilke Rebenstorf | Christopher Zarnow | Anna Körs | Christoph Sigrist (Hrsg.)

Citykirchen und Tourismus

Soziologisch-theologische Studien zwischen Berlin und Zürich

Die Kirche bleibt im Dorf

Heinz-Joachim Lohmann

Die Kirche bleibt im Dorf

Die Kirchenkreisreform in Wittstock-Ruppin

Kirche aus der Netzwerkperspektive

Im Auftrag des Zentrums für Mission in der Region hrsg. von Hans-Hermann Pompe und Daniel Hörsch

Kirche aus der Netzwerkperspektive

Metapher – Methode – Vergemeinschaftungsform
Kirche im Aufbruch, Band 25