Was die Welt zum Narren hält

Predigt als Torheit

Charles Campbell | Johan Cilliers

übersetzt von Dietrich Eichenberg und mit einem Geleitwortwort versehen von Alexander Deeg

Dieses homiletische Werk ist das erste, das von einem US-amerikanischen und einem südafrikanischen Autor zusammen geschrieben wurde. Es verbindet diese herausfordernden Kontexte und bringt zugleich die deutschsprachige Homiletik mit ins Spiel.

Inhaltlich wird die Predigt in ihrer gegenkulturellen Funktion wahrgenommen. »Predigt ist Torheit« und »Predigende sind Narren« – das ist die Grundthese des Buches. Rekurriert wird dabei u. a. auf Prophetenfiguren des Alten Testaments und auf Paulus, der als Gewährsmann für die Torheit des Kreuzes immer wieder begegnet. Der Band verbindet das südafrikanische Konzept des »Ubuntu« mit deutschsprachigen Überlegungen zum »Fragment« sowie niederländischen Ansätzen zu »Form« und »Reform« zu einer Theologie und Kulturhermeneutik der Liminalität, die sich in einem Predigen auf der Grenze konkretisiert. Der Gegenpol dieses liminalen ...

mehr

28,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Kirchentheorie

Birgit Weyel | Peter Bubmann (Hrsg.)

Kirchentheorie

Praktisch-theologische Perspektiven auf die Kirche
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), 41

Seelsorge und Geistliche Begleitung

Wolfgang Drechsel | Sabine Kast-Streib (Hrsg.)

Seelsorge und Geistliche Begleitung

Innen- und Außenperspektiven

Gottesdienst im Wandel

Hanns Kerner
(hrsg. von Konrad Müller und Thomas Melzl)

Gottesdienst im Wandel

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Religion und Philosophie in schulischen Kontexten

Thomas Schlag | Antje Roggenkamp | Philippe Büttgen (Hrsg.)

Religion und Philosophie in schulischen Kontexten

Rahmenbedingungen, Profile und Pfadabhängigkeiten des Religions- und Philosophieunterrichts in Deutschland, Frankreich, der Schweiz und Griechenland
Studien zur religiösen Bildung (StRB), Band 19

Parallelwelt

Uwe Grelak | Peer Pasternack

Parallelwelt

Konfessionelles Bildungswesen in der DDR – Handbuch

Dramaturgische Homiletik

Im Auftrag des Ateliers Sprache e. V. im Theologischen Zentrum Braunschweig herausgegeben von Alexander Deeg und Dieter Rammler

Dramaturgische Homiletik

Eine Zwischenbilanz

Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland

Martin Rothgangel | Bernd Schröder (Hrsg.)

Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland

Neue empirische Daten – Kontexte – Aktuelle Entwicklungen

Gottes Menschenfreundlichkeit und das Fest des Lebens

Helmut Schwier (hrsg. von Martin Hauger, Jürgen Kegler, Jantine Nierop und Angela Rinn)

Gottes Menschenfreundlichkeit und das Fest des Lebens

Beiträge zur liturgischen und homiletischen Kommunikation des Evangeliums

Religiöse Bildung angesichts von Konfessionslosigkeit

Herausgegeben von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Religiöse Bildung angesichts von Konfessionslosigkeit

Aufgaben und Chancen. Ein Grundlagentext der Kammer der EKD für Bildung und Erziehung, Kinder und Jugend