Der Katechismus des David Chytraeus

Susi-Hilde Michael

Der Melanchthonschüler und Universitätsprofessor David Chytraeus (1531–1600) ist der Wissenschaft als Verfasser eines evangelischen Katechismus bekannt. Der erstmals im Jahr 1554 erschienene und der 1599 gedruckte lateinische Text dieser Glaubensunterweisung wurden nun zum ersten Mal modern ediert und kommentiert. Die »CATECHESIS IN ACADEMIA Rostochiana ex praelectionibus Davidis Chytraei collecta« ist zudem erstmalig aus dem Neulateinischen ins Deutsche übersetzt worden. Diese Ausgabe ermöglicht der Forschung die erste tiefgehende und kritische Auseinandersetzung mit einer im 16. Jahrhundert an Schulen und Universitäten viel gelesenen religiösen Unterweisungsschrift.


[The Catechism by David Chytraeus]

The disciple of Melanchthon and university professor, David Chytraeus (1531–1600), is scientifically renowned as author of a Protestant catechism. The Latin text was published for the first time in 1554 and printed in 1599. It is edited here according to modern ...

mehr

88,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Neues Leben in der alten Welt

Dorothee Dettinger

Neues Leben in der alten Welt

Der Beitrag frühchristlicher Schriften des späten ersten Jahrhunderts zum Diskurs über familiäre Strukturen in der griechisch-römischen Welt
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte, Band 59

Entwicklungslinien im liberalen Protestantismus

Werner Zager

Entwicklungslinien im liberalen Protestantismus

Von Kant über Strauß, Schweitzer und Bultmann bis zur Gegenwart

Auf dem Weg zur Gemeinschaft

André Birmelé | Wolfgang Thönissen (Hrsg.)

Auf dem Weg zur Gemeinschaft

50 Jahre internationaler evangelisch-lutherisch/römisch-katholischer Dialog

»Diakon wurde man, weil man anders war«

Margit Herfarth

»Diakon wurde man, weil man anders war«

Die Geschichte des Kirchlich-Diakonischen Lehrgangs in Berlin-Weißensee (1952–1991)
Diakonat – Kirche – Diakonie, Band 3