Die Welt verändern

Was uns der Glaube heute zu sagen hat

Heinrich Bedford-Strohm | Margot Käßmann (Hg.)

In diesem Jubiläumsband findet der Leser alles Wissenswerte über die Reformation, ihre Ideen und Ziele. Vor allem aber geht es darum, inwieweit der Glaube heute noch Antworten auf die drängenden Fragen der Gegenwart geben kann, die vielerorts durch Elend, Krieg und Flucht geprägt ist. Welcher Beitrag kann zur Versöhnung der Religionen und zum gegenseitigen Verständnis geleistet werden?

Prominente Gesprächspartner befragen dazu Margot Käßmann und Heinrich Bedford-Strohm. Den Leser erwarten schlagfertige und unterhaltsame Gespräche, die mit ungewohnten Fragestellungen neue Perspektiven aufwerfen und den Blick für die Herausforderungen unserer Gegenwart schärfen.

Ergänzt werden die Interviews durch persönliche Beiträge von Margot Käßmann und Heinrich Bedford-Strohm. Porträtiert werden außerdem biblische Gestalten sowie bedeutende Persönlichkeiten der Reformation und der Neuzeit.

mehr

22,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Neulich küsste ich Gott

Siegfried Eckert

Neulich küsste ich Gott

Berührende Gebete

Das Krokodil unterm Kirchturm

Petra Bahr

Das Krokodil unterm Kirchturm

Was passiert in der Kirche?

Martin Luther

Armin Kohnle

Martin Luther

Reformator, Ketzer, Ehemann

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Religion und Philosophie

Philippe Büttgen | Antje Roggenkamp | Thomas Schlag (Hrsg.)

Religion und Philosophie

Perspektivische Zugänge zur Lehrer- und Lehrerinnenausbildung in Deutschland, Frankreich und der Schweiz
Studien zur religiösen Bildung (StRB), 13

Er ist unser Friede. Lesepredigten

Helmut Schwier (Hrsg.) in Verbindung mit A. Deeg, W. Engemann, Bischof i. R. C. Kähler, S. Kuhlmann, J. Neijenhuis, K. Oxen und T. Schächtele

Er ist unser Friede. Lesepredigten

Textreihe III / Band 2

Fromme Eltern – unfromme Kinder?

Matthias Hilbert

Fromme Eltern – unfromme Kinder?

Lebensgeschichten großer Zweifler

Transnationale Grenzgänge und Kulturkontakte

David Käbisch | Michael Wermke (Hrsg.)

Transnationale Grenzgänge und Kulturkontakte

Historische Fallbeispiele in religionspädagogischer Perspektive
Studien zur religiösen Bildung (StRB), 14

»... und hätten ihn gern gefunden«

Wilfried Härle

»... und hätten ihn gern gefunden«

Gott auf der Spur