Die Thomaskirche Leipzig

Kirchenführer (deutsch)

Britta Taddiken (Hrsg.)

Mit Beiträgen von Martin Petzoldt (†) und Christian Wolff

Die Thomaskirche zu Leipzig ist weltberühmt geworden durch Johann Sebastian Bach, der nun auch im Chorraum seiner Kirche begraben liegt. Doch nicht nur deshalb lohnt es sich, die Kirche zu besuchen: Neben der kirchenmusikalischen Tradition mit dem weltbekannten Thomanerchor ist auch ihr bau- und kunstgeschichtliches Erbe eine Reise wert.

Der Kirchenführer, der sowohl in deutscher als auch englischer Sprache erscheint, bietet übersichtlich und reich bebildert die wichtigsten Informationen zur Thomaskirche. Neben Wissenswertem zur lebendigen und wechselvollen Geschichte der Kirche und Gemeinde, zu Vergangenheit und Gegenwart des Thomaner­chores und seines berühmtesten Kantors Johann Sebastian Bach beinhaltet der Führer praktische Tipps zu Gottesdienst- und Öffnungszeiten.

5,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Frauenkirche Dresden

Herausgegeben von der Stiftung Frauenkirche Dresden

Frauenkirche Dresden

Kirchenführer (deutsch)

Leipzig

Martin Henker | Andreas Schmidt | Peter Matzke | Axel Frey (Hrsg.)

Leipzig

Orte der Reformation, 15

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Universitätskirche St. Pauli

Peter Zimmerling (Hrsg.)

Universitätskirche St. Pauli

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft

Bach-Facetten

Hans-Joachim Schulze

Bach-Facetten

Essays – Studien – Miszellen

Ulm

Ernst-Wilhelm Gohl | Gudrun Litz | Frank Torsten Zeeb (Hrsg.)

Ulm

Orte der Reformation, Band 35

Wittenberg

Stephan Dorgerloh | Stefan Rhein | Johannes Schilling (Hrsg.)

Wittenberg

Orte der Reformation, Band 4

Revolution in Potsdam

Rainer Eckert

Revolution in Potsdam

Eine Stadt zwischen Lethargie, Revolte und Freiheit (1989/1990)