Das lässt einen nicht mehr los

Opfer politischer Gewalt erinnern sich
Schriftenreihe des Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, 17

Nancy Aris

„Ich wollte keine Glatze haben. Schon aus dieser Angst haben wir jeden Tag gelaust. Kleiderläuse, Haarläuse, alles.“ An die Lagerhaft erinnert sich Else Thomas noch heute. Mit Papierrollen drehen die Frauen sich Locken. Trotz Lager wollen sie schön sein. Geschichten wie diese gibt es viele.

Über Jahre hinweg haben Mitarbeiter des Sächsischen Landesbeauftragten Interviews mit Menschen geführt, die Opfer politischer Gewalt wurden. Sie saßen in sowjetischen Speziallagern, wurden aus ihrer Heimat an der innerdeutschen Grenze ver­trieben, kamen wegen Flugblättern, Protestaktionen oder Fluchtversuchen hinter Gitter.

Aus den aufwändigen Befragungen destillierte Nancy Aris die Essenz. Entstanden sind daraus über dreißig Porträts, die ein facettenreiches Bild der DDR mit ihrer Vor- und Nachgeschichte zeichnen. So erschütternd die Schilderungen auch sind, so hoffnungsfroh stimmen kleine Zeichen der Mitmenschlichkeit, die es trotzdem gab. Zahl­reiche Fotos und Dokumente illustrieren die ...

mehr

14,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Psalmen

Dresdner Kammerchor | Hans-Christoph Rademann

Psalmen

Psalmvertonungen von Heinrich Schütz

Urteil: 130 Jahre Zuchthaus

Achim Beyer

Urteil: 130 Jahre Zuchthaus

Jugendwiderstand in der DDR und der Prozess gegen die »Werdauer Oberschüler« 1951
Schriftenreihe des Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Band 1

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Gottloser Westen?

Alexander Garth

Gottloser Westen?

Chancen für Glauben und Kirche in einer entchristlichten Welt

Luthers Kinder

Elke Strauchenbruch

Luthers Kinder

Luthers Weihnachten

Elke Strauchenbruch

Luthers Weihnachten

Revolution in Potsdam

Rainer Eckert

Revolution in Potsdam

Eine Stadt zwischen Lethargie, Revolte und Freiheit (1989/1990)

Kunstinitiative 2017

Evangelische Akademie

Kunstinitiative 2017

Gnade

Jena

Hrsg. von Christopher Spehr und Joachim Bauer

Jena

Orte der Reformation, 30