Der Brief des Paulus an die Kolosser

Theologischer Handkommentar zum Neuen Testament, Band 10/I

Petr Pokorny

Aus dem Inhalt :

Petr Pokorný beginnt seine Auslegung des Epheser- und Kolosserbriefes mit dem älteren der beiden apostolischen Schreiben. Außer der üblichen historisch-kritischen Fragestellung hält er dazu an, die Rollen und Funktionen von Absender, Adressaten, Gegnern und Helfern zu beobachten. Er arbeitet drei Höhepunkte des Briefes heraus: Kapitel 1 mit dem älteren christlichen Hymnus, Kapitel 2 mit der entscheidenden These gegen die Irrlehrer und schließlich den ethischen Teil, der mit konkreten Weisungen für das Leben im Alltag der Weltangst und der Weltflucht wehren möchte.

Pokorný sieht den Kolosserbrief durchaus vom Geist des Apostels Paulus bestimmt. Inwieweit er von Paulus persönlich abhängt, muss aber unsicher bleiben; ob der Apostel sein indirekter Verfasser ist, darf als wenig wahrscheinlich gelten.
Diese Einleitungsfragen treten hinter die Gegenwartsbedeutung des Briefes zurück, die in der "Schlussbetrachtung" seiner Wirkungsgeschichte deutlich ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Gott und Mensch im Alten Testament

Jürgen van Oorschot | Andreas Wagner (Hrsg.)

Gott und Mensch im Alten Testament

Zum Verhältnis von Gottes- und ­Menschenbild
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 52

Ernst Lohmeyer

Christfried Böttrich (Hrsg.)

Ernst Lohmeyer

Beiträge zu Leben und Werk
Greifswalder Theologische Forschungen (GThF), Band 28

Aus Zeit wird Ewigkeit

Rudolf Bultmann

Aus Zeit wird Ewigkeit

Trauerpredigten

Apollon, Artemis, Asteria und die Apokalypse des Johannes

Stefan Alkier | Thomas Paulsen (Hrsg.)

Apollon, Artemis, Asteria und die Apokalypse des Johannes

Eine Spurensuche zur Intertextualität und Intermedialität im Rahmen griechisch-römischer Kultur
Kleine Schriften des Fachbereichs Evangelische Theologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Band 9

Die Engel und der Krieg

Ann-Christin Grüninger

Die Engel und der Krieg

Ein angelologisches Motiv bei Daniel und im 2. Makkabäerbuch und seine traditionsgeschichtlichen Voraussetzungen
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte, Band 60