Die Kirchen im Zeitalter der Kreuzzüge (11. bis 13. Jahrhundert)

Kirchengeschichte in Einzeldarstellungen, Band I/10

Friedhelm Winkelmann

Die Kreuzzüge bilden eine tiefgreifende Zäsur in der Entwicklung der verschiedenen christlichen Kirchen und Kulturen. Die Kirchen und ihre gegenseitigen Beziehungen wandelten sich grundlegend. Und natürlich änderte sich nachhaltig das Verhältnis der drei großen Religionen das Mittelmeerraumes zueinander. Aufmerksam wird den vielfältigen Verknüpfungen und Spannungen zwischen Christentum, Judentum und Islam in der Zeit der Kreuzzüge nachgegangen.

Der Autor ordnet die Kirchen- und Theologiegeschichte in das politische, gesellschaftliche und kulturelle Geschehen dieser bewegten Epoche ein. Orient und Okzident kommen dabei gleichermaßen zur Geltung. Neben der faszinierenden Entwicklung im Abendland wird die Geschichte östlicher Kirchen behandelt, vor allem die der byzantinischen Kirche.


Aus dem Inhalt:


Kapitel 1: Die christliche und die muslimische Welt am Vorabend der Kreuzzüge


Kapitel 2: Die politische Entwicklung vom ersten Kreuzzug bis zum Jahr ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Melanchthon klug & weise

Uwe Birnstein (Hrsg.)

Melanchthon klug & weise

Seine besten Zitate

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Tilman Pfuch | Eike Hinrich Thomsen | Johannes Träger (Hrsg.)

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Ein Kolloquium im 375. Todesjahr des Matthias Hoë von Hoënegg (1580–1645)
Herbergen der Christenheit, Sonderband 29

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Redaktion: Karl Walter Schwarz

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Gesammelte Aufsätze II

Hans Schneider | Wolfgang Breul | Lothar Vogel (Hrsg.)

Gesammelte Aufsätze II

Martin Luther und sein Orden
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 56

Stiftungen und Reformation

Katharina Will

Stiftungen und Reformation

Eine vergleichende Studie zur Transformation des Stiftungswesens in den Reichsstädten Nürnberg und Ulm im 16. und frühen 17. Jahrhundert
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 58