Das konfessionelle Zeitalter — Katholizismus, Luthertum, Calvinismus (1563—1675)

Kirchengeschichte in Einzeldarstellungen, Band II/08

Ernst Koch

Die letzte handbuchartige Darstellung der Epoche erschien 1931 in einer damals bereits überarbeiteten Gestalt. Ernst Koch verfolgt nun einen Ansatz, der das in den letzten zwei Jahrzehnten diskutierte Modell der "Konfessionalisierung" aufnimmt:
die durchgreifende Umgestaltung, bezogen auf das Territorium, maßgeblich getragen von religiösen Kräften, die sich als Konfessionen verstanden und formierten.
Die Darstellung beschränkt sich nicht auf die deutsche Kirchengeschichte, sondern bezieht andere Teile Europas und die Expansion des römisch-katholischen Christentums nach Übersee in die Nachzeichnung des Konfessionalisierungsprozesses ein. Danach wendet sie sich dem Alten Reich zu. Ein eigenes Kapitel befasst sich mit den der Konfessionalisierung gegenläufigen Tendenzen und einem Ausblick auf die Folgezeit.



Aus dem Inhalt:


Kapitel 1: Die Konfessionalisierung des römischen Katholizismus


Kapitel 2: Der Protestantismus in Westeuropa, Skandinavien, Ost- und ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Jakob Strauß und der reformatorische Wucherstreit

Joachim Bauer | Michael Haspel (Hrsg.)

Jakob Strauß und der reformatorische Wucherstreit

Die soziale Dimension der Reformation und ihre Wirkungen

Biblische Freundschaft

Edith Petschnigg

Biblische Freundschaft

Jüdisch-christliche Basisinitiativen in Deutschland und ­Österreich nach 1945
Studien zu Kirche und Israel. Neue Folge (SKI.NF), Band 12