Evangelische Bewegung und frühe Reformation 1521—1532

Kirchengeschichte in Einzeldarstellungen, Band II/05

Rudolf Mau

Der Band bietet eine betont quellenbezogene Darstellung des Epochenjahrzehnts der Reformation vom Reichstag zu Worms bis zum Nürnberger Religionsfrieden. Er beschreibt die Entstehung einer evangelischen Bewegung nach der Widerrufsverweigerung und endgültigen Verurteilung Luthers, den Beginn der Reformation des Gottesdienstes und des Kirchenwesens in Wittenberg und in vielen anderen Städten, äußere und innere Krisen und die Ausbreitung der Reformation in großen Teilen des deutschen Sprachgebietes bis zu deren vorläufiger politischer Respektierung.


Rudolf Mau zeigt die wichtigsten Ereignisse der Reformation in der entscheidenden Phase ihres ersten Jahrzehnts.



Aus dem Inhalt:


Kapitel 1: Kein Ende der "Luthersache": Der Reichstag zu Worms 1521


Kapitel 2: Die stille Phase der evangelischen Bewegung


Kapitel 3: Anfänge der Reformation in Wittenberg und Kursachsen


Kapitel 4: Reformation in Zürich und innerschweizerische Resonsnanz 1523—1525


Kapitel ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Tilman Pfuch | Eike Hinrich Thomsen | Johannes Träger (Hrsg.)

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Ein Kolloquium im 375. Todesjahr des Matthias Hoë von Hoënegg (1580–1645)
Herbergen der Christenheit, Sonderband 29

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Redaktion: Karl Walter Schwarz

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Gesammelte Aufsätze II

Hans Schneider | Wolfgang Breul | Lothar Vogel (Hrsg.)

Gesammelte Aufsätze II

Martin Luther und sein Orden
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 56

Stiftungen und Reformation

Katharina Will

Stiftungen und Reformation

Eine vergleichende Studie zur Transformation des Stiftungswesens in den Reichsstädten Nürnberg und Ulm im 16. und frühen 17. Jahrhundert
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 58