Bioethik – Menschliche Identität in Grenzbereichen

Erkenntnis und Glaube. Schriften der Evangelischen Forschungsakademie, Band 40

Hartmut Böhm, Konrad Ott (Hrsg.)

Leider entspringt es nicht überängstlicher Phantasie, sondern ist nüchterne Realität, dass durch methodische Fortschritte in Biologie, Technik und Medizin die Identität des Menschen bedroht wird. Sie betrifft immer auch Menschenwürde und verbindet sich für Christen eng mit Gottebenbildlichkeit.

Mag man den Ersatz kranker menschlicher Organe des Stoffwechsels durch tierische, die Xenotransplantation, noch als etwas eher Formales betrachten, berührt die angestrebte Stammzelltherapie wesentliche inhaltliche Probleme. Das gilt sowohl für ihr von vielen Wissenschaftlern favorisiertes Ausgangsmaterial, die embryonalen Stammzellen, als auch für Einsatzgebiete wie das menschliche Zentralnervensystem. Entsprechend muss man die stärker molekularbiologisch geprägten Bereiche der Gentherapie und einer Manipulation von Prozessen des Alterns einordnen. Etwas Besonderes stellen die Konvergierenden Technologien (Converging Technologies), eine Allianz aus Nano- Bio-, Informations- und ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Das freie Spiel der Bilder

Markus Firchow

Das freie Spiel der Bilder

Vernunft und Fantasie bei Schleiermacher
Marburger Theologische Studien, Band 133

Die Ersten werden die Ersten sein

Michael Roth

Die Ersten werden die Ersten sein

Überlegungen zu einer Ethik des Sports in theologischer Hinsicht
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 32

Zum Bild Gottes

Michael Welker

Zum Bild Gottes

Eine Anthropologie des Geistes

Konfessionskunde im 21. Jahrhundert

Mareile Lasogga | Michael Roth (Hrsg.)

Konfessionskunde im 21. Jahrhundert

Bestandsaufnahmen, Herausforderungen, Perspektiven

Nieder mit dem Krieg!

Hartwig von Schubert

Nieder mit dem Krieg!

Eine Ethik politischer Gewalt

Pfingstbewegung und Charismatisierung

Herausgegeben von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD)

Pfingstbewegung und Charismatisierung

Zugänge – Impulse – Perspektiven. Eine Orientierungshilfe der Kammer für Weltweite Ökumene der Evangelischen Kirche in Deutschland