Marburger Jahrbuch Theologie XXII

Ästhetik
Marburger Theologische Studien, 111

Elisabeth Gräb-Schmidt, Reiner Preul (Hrsg.)

Ästhetik als theologische Wahr­nehmungslehre bildet den Gegenstand des vorliegenden Bandes.

Beiträge von Friedhelm Hartenstein (Sehen und Schauen Gottes im Alten Testament, Bilderverbot), Volker Leppin (Bild und Kult, mittelalterliche Bildtheologie), Michael Moxter (Eigenart ästhetischer Erfahrung, moderne Kunst), Konrad Stock (Idee einer theologischen Ästhetik) und Rainer Preul (Luthers Musikverständnis) tragen zur interdisziplinären Verständigung im Licht von Theologie, Bildwissenschaft und Philosophie bei.

Zu den Herausgebern

Elisabeth Gräb-Schmidt ist Professorin für Systematische Theologie an der Universität Tübingen und Vorsitzende des Theologischen Arbeitskreises Pfullingen e.V.

Reiner Preul ist Professor em. für Praktische Theologie an der Universität Kiel.

24,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Anknüpfung und Aufbruch

Cornelia Richter, Thomas Braun (Hrsg.)

Anknüpfung und Aufbruch

Hermeneutische, ästhetische und politische Perspektiven der Theologie
Marburger Theologische Studien, 110

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Heilige Schriften heute verstehen

Simone Sinn | Dina El Omari | Anne Hege Grung (Hrsg.)

Heilige Schriften heute verstehen

Christen und Muslime im Dialog
LWB-Dokumentation / LWF Documentation, Band 62 (Deutsch)

Gebet und Gottesdienst

Hanne Lamparter

Gebet und Gottesdienst

Praxis und Diskurs in der Geschichte des Ökumenischen Rates der Kirchen

Wirksame Kirche

Gerhard Wegner

Wirksame Kirche

Sozio-theologische Studien

Ostkirchen und Reformation 2017. Band 2

Irena Zeltner Pavlović, Martin Illert (Hrsg.)

Ostkirchen und Reformation 2017. Band 2

Begegnungen und Tagungen im Jubiläumsjahr

Christentum und Europa

Michael Meyer-Blanck (Hrsg.)

Christentum und Europa

XVI. Europäischer Kongress für Theologie (10.–13. September 2017 in Wien)
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 57