Die Leipziger Disputation 1519

1. Leipziger Arbeitsgespräch zur Reformation
Herbergen der Christenheit, SB 18

Markus Hein, Armin Kohnle (Hrsg.)

Zehn Jahre vor dem Jubiläum zum 500. Jahrestag der Leipziger Disputation 2019 trafen sich am Reformationstag 2009 in Leipzig Theologen, Kirchen-, Allgemein- und Kunsthistoriker, um eine Bestandsaufnahme der Forschungslage zur Leipziger Disputation vorzunehmen und auch Forschungsdesiderate zu benennen. Dabei reichte das Spektrum der Beiträge von theologischen Fragestellungen über forschungsgeschichtliche Untersuchungen bis hin zu bau- und kunstgeschichtlichen Betrachtungen.

Das Ergebnis des Arbeitsgespräches bildet den angezeigten Band, der damit zur Grundlage weiterer Forschung zur Leipziger Disputation wird und zugleich der erste Dokumentationsband einer in loser Folge geplanten Reihe von Leipziger Arbeitsgesprächen zur Reformation ist.

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Dekane

Norbert Haag

Dekane

Eine kirchliche Funktionselite 1918 bis 1948. Eine Untersuchung am Beispiel der Evangelischen Landeskirche in Württemberg
Quellen und Forschungen zur württembergischen Kirchengeschichte, Band 26

Ausstrahlung und Widerschein

im Auftrag des Theologischen Arbeitskreises für Reformationsgeschichtliche Forschung (TARF) herausgegeben von Michael Beyer, Martin Hauger und Volker Leppin

Ausstrahlung und Widerschein

Wahrnehmung und Wirkung der Wittenberger Universität im Europa des 16. Jahrhunderts

Täuferisches Leben in Bayern

Nicole Grochowina | Astrid von Schlachta (Hrsg.)

Täuferisches Leben in Bayern

Eine Spurensuche