Die Leipziger Disputation 1519

1. Leipziger Arbeitsgespräch zur Reformation
Herbergen der Christenheit, SB 18

Markus Hein, Armin Kohnle (Hrsg.)

Zehn Jahre vor dem Jubiläum zum 500. Jahrestag der Leipziger Disputation 2019 trafen sich am Reformationstag 2009 in Leipzig Theologen, Kirchen-, Allgemein- und Kunsthistoriker, um eine Bestandsaufnahme der Forschungslage zur Leipziger Disputation vorzunehmen und auch Forschungsdesiderate zu benennen. Dabei reichte das Spektrum der Beiträge von theologischen Fragestellungen über forschungsgeschichtliche Untersuchungen bis hin zu bau- und kunstgeschichtlichen Betrachtungen.

Das Ergebnis des Arbeitsgespräches bildet den angezeigten Band, der damit zur Grundlage weiterer Forschung zur Leipziger Disputation wird und zugleich der erste Dokumentationsband einer in loser Folge geplanten Reihe von Leipziger Arbeitsgesprächen zur Reformation ist.

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Tilman Pfuch | Eike Hinrich Thomsen | Johannes Träger (Hrsg.)

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Ein Kolloquium im 375. Todesjahr des Matthias Hoë von Hoënegg (1580–1645)
Herbergen der Christenheit, Sonderband 29

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Redaktion: Karl Walter Schwarz

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Gesammelte Aufsätze II

Hans Schneider | Wolfgang Breul | Lothar Vogel (Hrsg.)

Gesammelte Aufsätze II

Martin Luther und sein Orden
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 56

Stiftungen und Reformation

Katharina Will

Stiftungen und Reformation

Eine vergleichende Studie zur Transformation des Stiftungswesens in den Reichsstädten Nürnberg und Ulm im 16. und frühen 17. Jahrhundert
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 58