Bistum Lebus

Das kirchliche Leben im Bistum Lebus in den letzten zwei Jahrhunderten (1385–1555) seines Bestehens unter besonderer Berücksichtigung des Johanniterordens
Herbergen der Christenheit, Sonderband 08

Lambrecht Kuhn

Das kleine, ursprünglich polnische Missionsbistum Lebus wandelte sich im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit zu einer landständigen brandenburgischen Diözese. Größter Grundherr in ihr war der Johanniterorden.

Die Studie untersucht für den Zeitraum von 1385 bis 1555 Strukturen, stellt Zeugnisse des gewöhnlichen kirchlichen Lebens zusammen und geht der Frage nach, ob der Ritterorden Einfluss auf die Prägung des Kultus nehmen konnte. Dabei werden sowohl die Nachbardiözesen als auch die Bistümer Naumburg und Ratzeburg zum Vergleich herangezogen.

Ein umfangreicher Anhang bietet Karten, Tabellen und ein Register aller Orte.

Zum Autor

Lambrecht Kuhn, Dr. phil., Jahrgang 1967, ist seit 2001 Pfarrer in Bernburg.
Mit der vorliegenden Arbeit wurde er im Jahr 2003 an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder promoviert.

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Tilman Pfuch | Eike Hinrich Thomsen | Johannes Träger (Hrsg.)

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Ein Kolloquium im 375. Todesjahr des Matthias Hoë von Hoënegg (1580–1645)
Herbergen der Christenheit, Sonderband 29

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Redaktion: Karl Walter Schwarz

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Gesammelte Aufsätze II

Hans Schneider | Wolfgang Breul | Lothar Vogel (Hrsg.)

Gesammelte Aufsätze II

Martin Luther und sein Orden
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 56

Stiftungen und Reformation

Katharina Will

Stiftungen und Reformation

Eine vergleichende Studie zur Transformation des Stiftungswesens in den Reichsstädten Nürnberg und Ulm im 16. und frühen 17. Jahrhundert
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 58