Anamnesis-Mimesis-Epiklesis

Der Gottesdienst als Ort religiöser Bildung
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 28

Olaf Richter

Das Buch stellt den Gottesdienst als zentralen Ort religiöser Bildung vor, die sich in, mit und unter dem von Anamnesis, Mimesis und Epiklesis geprägten gottesdienstlichen Feiergeschehen ereignet. Sie gewinnt ihre Kraft und Dynamik zuerst und vor allem aus dem Prozess der darstellenden Vergegenwärtigung von Heilsgeschichte (Anamnesis), aus der tätigen Nach- und Mitahmung der Teilnehmer (Mimesis) und aus dem performativen Wirken des Geistes Gottes (Epiklesis), das heißt: vor allem aus dem Ereignis der gottesdienstlichen Feier selbst.

Darüber hinaus wird gezeigt, wie durch die Erschließung und Intensivierung dieser grundlegenden Kategorien in der konkreten liturgischen Gestaltung die religiöse Bildungswirkung des Gottesdienstes verstärkt werden kann. Damit versteht sich die Studie auch als evangelischer Beitrag zu einer ökumenischen Liturgiewissenschaft.

Zum Autor

Olaf Richter, Dr. theol., Jahrgang 1966, ist Pfarrer der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens. Er wurde mit der vorliegenden Arbeit im Jahr 2004 von der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig promoviert.

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Gussformen der Gottesdienstgestaltung

Konstanze Kemnitzer (Hrsg.)

Gussformen der Gottesdienstgestaltung

Das Agendenwerk der VELKD zwischen Neuaufbruch und Restauration

Alle sind eingeladen

Jochen Arnold | Drea Fröchtling | Ralph Kunz | Dirk Schliephake (Hrsg.)

Alle sind eingeladen

Abendmahl inklusiv denken und feiern
gemeinsam gottesdienst gestalten (ggg), Band 32

Spiritualität und Sinn

Annette Haußmann | Rainer Höfelschweiger (Hrsg.)

Spiritualität und Sinn

Seelsorge und Kognitive Verhaltenstherapie im Dialog

Schriften und Vorträge zur Praktischen Theologie

Otto Haendler (Herausgegeben von Wilfried Engemann, ausgewählt und kommentiert von Christian Plate)

Schriften und Vorträge zur Praktischen Theologie

Band 5: Praxis des Christentums. Predigten und Kasualansprachen
Otto Haendler Praktische Theologie (OHPTh), Band 5

Vom Umgang mit der Todesangst

Jutta Kranich-Rittweger

Vom Umgang mit der Todesangst

Empirische Untersuchungen und ihre praktische Relevanz. Unter Mitarbeit von Sebastian Kranich und Wolfgang Langer

Warum studierst Du Theologie?

Maximilian Baden

Warum studierst Du Theologie?

Eine Untersuchung zur Motivation von Erstsemestern
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 83