Familie: Verwandtschaft, die den Unterschied macht / Family: Kinship that matters

Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 92

Hrsg. von Gerard C. den Hertog und Jan Roskovec

2010 wurde im niederländischen Apeldoorn eine Konferenz theologischer Fakultäten aus Zentral- und Mitteleuropa und den Niederlanden gehalten, deren Thema die »Familie« war. Damit ist das Geflecht gemeint, in das wir als Menschen hineingeboren werden. Hintergrund der Konferenz war die Wahrnehmung, dass sich weltweit eine »emerging world family crisis« (Don Browning) abzeichnet. Im heutigen Europa ist das autonome Individuum, dessen Leben sich in sozialen und gesellschaftlichen Geflechten abspielt, in vielen Hinsichten Orientierungspunkt. Die Familie hat viele traditionelle Funktionen, wie etwa »Schule der Humanität« zu sein, eingebüßt.

In diesem Band wird eine repräsentative Auswahl der Beiträge dieser Konferenz veröffentlicht, in der das Thema »Familie« von verschiedenen Blickrichtungen her ins Auge gefasst wird: biblisch-theologisch, historisch, ethisch und praktisch-theologisch.

In 2010 a conference of Theological Faculties from Central and Eastern Europe and the Netherlands ...

mehr

24,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Auf dem Weg zur Gemeinschaft

André Birmelé | Wolfgang Thönissen (Hrsg.)

Auf dem Weg zur Gemeinschaft

50 Jahre internationaler evangelisch-lutherisch/römisch-katholischer Dialog

Confessio

Hrsg. von Julia Enxing und Jutta Koslowski unter Mitarbeit von Dorothea Wojtczak

Confessio

Schuld bekennen in Kirche und Öffentlichkeit
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 118

Unwandelbar?

Karlheinz Ruhstorfer (Hrsg.)

Unwandelbar?

Ein umstrittenes Gottesprädikat in der Diskussion
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 112

Reform im Katholizismus

Bernd Oberdorfer | Oliver Schuegraf (Hrsg.)

Reform im Katholizismus

Traditionstreue und Veränderung in der römisch-katholischen Theologie und Kirche
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 119