Schriften und Vorträge zur Praktischen Theologie

Band 1: Praktische Theologie. Grundriss, Aufsätze und Vorträge
Otto Haendler Praktische Theologie (OHPTh), Band 1

Otto Haendler

Eingeleitet und herausgegeben von Wilfried Engemann

Mit seinen Texten zur Praktischen Theologie markiert Otto Haendler lange Zeit vor der „empirischen Wende“ einen Epochenwechsel in der Geschichte dieser Disziplin. Er verknüpft das Ringen um eine zeitgenössische Theologie und eine lebensdienliche Glaubenskultur mit interdisziplinären Dialogen, wobei psychologische und anthropologische Fragen eine herausragende Rolle spielen. Neben dem „Grundriss der Praktischen Theologie“ enthält dieser Band weitere programmatische, teils unveröffentlichte Beiträge, die die Theorie und religiöse Praxis des Christentums kritisch-konstruktiv reflektieren und der Debatte um die Funktion von Religion weitreichende Impulse geben. Fachwissenschaftliche Einführungen und Kommentare zum historischen und theologischen Kontext sowie zur Rezeption der Arbeiten Haendlers qualifizieren dieses Werk zu einem praktisch-theologischen Lehr- und Studienbuch.

„Psychologie kann hier, wenn man sie ...

mehr

98,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Schriften und Vorträge zur Praktischen Theologie

Otto Haendler

Schriften und Vorträge zur Praktischen Theologie

Band 2: Homiletik. Monographien, Aufsätze und Vorträge
Otto Haendler Praktische Theologie (OHPTh), Band 2

Schriften und Vorträge zur Praktischen Theologie

Otto Haendler

Schriften und Vorträge zur Praktischen Theologie

Band 3: Seelsorge. Monographien, Aufsätze und Vorträge
Otto Haendler Praktische Theologie (OHPTh), Band 3

Kirchliche Zeitgeschichte_evangelisch

Siegfried Hermle | Harry Oelke (Hrsg.)

Kirchliche Zeitgeschichte_evangelisch

Band 4: Protestantismus im Umbruch (1962–1992)
Christentum und Zeitgeschichte (CuZ), Band 10

Die Reformation in Gestaltungen und Wirkungen

Irene Dingel

Die Reformation in Gestaltungen und Wirkungen

Speyerer Vorträge.

Kirche ohne Mitte?

Thomas Martin Schneider

Kirche ohne Mitte?

Perspektiven in Zeiten des Traditionsabbruchs