Religiöse Bildung als Gegenstand historischer Forschung

Religiöse Bildung im Diskurs (RBD), Band 2

Stefanie Pfister | Michael Wermke (Hrsg.)

Historische Studien zu Themen religiöser Bildung sind selten, obwohl das Christentum alle Bildungseinrichtungen geprägt hat und Gegenwartsanaly-sen durch historische Studien an Tiefenschärfe und Aussagekraft gewinnen. In diesem Band gehen namhafte Kirchengeschichtler, Historiker und Religionspädagogen der Frage nach dem systematischen Ort der historischen Forschung zu religiöser Bildung in ihren Fachdisziplinen nach. Ist sie eine Liebhaberei neben dem eigentlichen Kerngeschäft?

Mit Beiträgen von Peter Gemeinhardt, Frank-Michael Kuhlemann, Stefanie Pfister, Dieter Reiher, Bernd Schröder und Michael Wermke.

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Esra

Thomas Willi

Esra

Der Lehrer Israels
Biblische Gestalten, Band 26

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Mediatisierung religiöser Kultur

Kristin Merle | Ilona Nord (Hrsg.)

Mediatisierung religiöser Kultur

Praktisch-theologische Standortbestimmungen im interdisziplinären Kontext
Veröffentlichungen der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (VWGTh), Band 58

Krieg und Frieden

Alexander Deeg | Christian Lehnert (Hrsg.)

Krieg und Frieden

Metaphern der Gewalt und der Versöhnung im christlichen Gottesdienst
Beiträge zu Liturgie und Spiritualität, Band 34

Glauben üben

Christian Eyselein | Tobias Kaspari (Hrsg.)

Glauben üben

Praxisfelder evangelischer Aszetik.

versprochen

Jan Mathis | Gerald Kretzschmar (Hrsg.)

versprochen

Interdisziplinäre Zugänge zur liturgischen Sprache