Inszenierte Bildung

Historische Festreden als Spiegel protestantischer Schulkultur
Quellen zur protestantischen Bildungsgeschichte (QPBG), Band 1

Anja Richter (Hrsg.)

Schulreden eröffnen einen sehr praxisnahen Zugang zur Geschichte protestantischer Bildungsinstitutionen. Die Edition vereint ausgewählte Schulreden, die an bekannten sächsischen Gymnasien im 19. und frühen 20. Jahrhundert gehalten worden sind. Jubiläumsreden eröffnen die Sammlung. Der Bogen spannt sich von den 300-Jahrfeiern St. Afras 1843 und St. Augustins 1850 über 700 Jahre Leipziger Thomasschule 1912 bis hin zu den 400-Jahrfeiern der Leipziger Nikolaischule 1912 und des Freiberger Gymnasiums 1915. Den Abschluss bilden drei Entlassungsreden.

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der Buß- und Bettag im frühneuzeitlichen Sachsen

Annette Gruschwitz

Der Buß- und Bettag im frühneuzeitlichen Sachsen

Eine liturgiehistorische Untersuchung über einen Feiertag im Wandel
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 84

Einfach und komplex zugleich

Reinhold Strähler

Einfach und komplex zugleich

Konversionsprozesse und ihre Beurteilung

Gemeindepädagogische Umbrüche

Matthias Hahn

Gemeindepädagogische Umbrüche

Peter Lehmann – eine pädagogisch-theologische Biographie

Seelsorge lernen, stärken und reflektieren

Annette Haußmann | Sabine Kast-Streib (Hrsg.)

Seelsorge lernen, stärken und reflektieren

Das Zentrum für Seelsorge als Schnittstelle von Aus- und Fortbildung, Praxis und Wissenschaft

minderheitlich werden

Dietrich Sagert (Im Auftrag des Zentrums für evangelische Gottesdienst- und Predigtkultur)

minderheitlich werden

Experiment und Unterscheidung

Bewertungskriterien ethischer und religiöser Urteilskompetenz

Katharina Muth

Bewertungskriterien ethischer und religiöser Urteilskompetenz

Eine qualitative Studie über Prüfungsaufgaben und Bewertungsvorgaben im schriftlichen Abitur des Faches Evangelische Religionslehre
Studien zur religiösen Bildung (StRB), Band 22