frech – fromm – frei

Worte, die Geschichte schrieben

Christian Führer

Mit einem Vorwort von Margot Käßman

Die Friedliche Revolution begann in der Kirche. Der Herbst 1989 ist untrennbar mit den Friedens­gebeten in der Nikolaikirche Leipzig verbunden. Gefühle des Hoffens und Bangens sind es, die Christen wie Nicht-Christen vor 25 Jahren in wachsenden Mengen in das Gotteshaus zogen. Für Christian Führer ist das gewaltlose Gelingen der Friedlichen Revolution die unzweifelhafte Erfüllung der Bergpredigt Jesu, der 9. Oktober ein Wunder biblischen Ausmaßes.

Doch auch nach 1990 hält Führer sich nie mit Kritik am System zurück, scheut sich nicht, Einsatz zu zeigen – mit dem steten Hinweis auf Gott. Seine Predigten, Reden, Ansprachen und Interviews zeichnen sich durch Leidenschaft und Kampfeswillen aus, durch Einsatz für die Schwachen und Unterdrückten. Der Kampf gegen rechte Ideologien und rücksichts­losen Kapitalismus bleibt für ihn erste Christenpflicht. So finden auch die Friedensgebete neue Anlässe.

Nicht zuletzt enthält diese Textsammlung Sonntagspredigten, die besonders die mitreißende wie alltagstaugliche Glaubensstärke des Nikolaipfarrers zeigen.

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Vernichtet, vergraben, neu erstanden

Martin Helmstedt | Ulrich Stötzner

Vernichtet, vergraben, neu erstanden

Die Universitätskirche St. Pauli zu Leipzig

Pastors Kinder, Müllers Vieh ...

Ekkehard Vollbach

Pastors Kinder, Müllers Vieh ...

Biographien berühmter Pfarrerskinder

Die Johannesoffenbarung

Martin Karrer, Michael Labahn (Hrsg.)

Die Johannesoffenbarung

Ihr Text und ihre Auslegung
Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte, Band 38

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Vordenker, Mahner, Seelsorger

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland und Evangelischer Kirchenkreis Erfurt (Hrsg.)

Vordenker, Mahner, Seelsorger

Festschrift für Heino Falcke zum 90. Geburtstag

Stadt, Land, Volk

Michael Bröning | Michael Wolffsohn

Stadt, Land, Volk

Ein Streitgespräch über die Zukunft der Demokratie

Martin Luther King

Michael Haspel | Britta Waldschmidt-Nelson (Hrsg.)

Martin Luther King

Leben, Werk und Vermächtnis

Liebe zwischen Männern?

Klaus Fitschen

Liebe zwischen Männern?

Der deutsche Protestantismus und das Thema Homosexualität
Christentum und Zeitgeschichte (CuZ), Band 3

Die Reformationsdekade »Luther 2017« in Thüringen

Annette Seemann | Thomas A. Seidel | Thomas Wurzel (Hrsg.)

Die Reformationsdekade »Luther 2017« in Thüringen

Dokumentation, Reflexion, Perspektive

Das Reformationsjubiläum 2017

Herausgegeben von Staatliche Geschäftsstelle »Luther 2017« und Geschäftsstelle der EKD »Luther 2017 – 500 Jahre Reformation«

Das Reformationsjubiläum 2017

Rückblicke