Marburger Jahrbuch Theologie XXVI

Gemeinwohl
Marburger Theologische Studien, 121

Reiner Preul (Hrsg.)

Es gehört zu unserer politischen Kultur, mehr »Gemeinsinn« und damit mehr Orientierung am »Gemeinwohl« statt am »Eigennutz« zu fordern. Eilert Herms bestimmt Gemeinwohl als »Zielperspektive menschlichen Zusammenlebens und Leitbegriff der Sozialethik« und skizziert mit Bezug auf den Begriff des Höchsten Gutes (in seiner den Einzelnen und die Gemeinschaft betreffenden Differenzierung) einen kategorialen Rahmen für die Erörterung aller Aspekte von Gemeinwohl. Notger Slenczka behandelt das Thema in philosophie- und theologiegeschichtlicher Perspektive, anknüpfend an Überlegungen von Aristoteles und Gogarten zur Sozialität des menschlichen Lebensvollzuges. In Peter Dabrocks Beitrag »Öffentlichkeit und Religion« geht es um Probleme und Möglichkeiten diskursiver Verständigung über Gemeinwohlkonzeptionen im religiös-weltanschaulichen Pluralismus. Hans Tjabert Conring erläutert die zum Terminus Gemeinwohl einschlägigen allgemein- und kirchenrechtlichen Bestimmungen.


[Marburg Yearbook ...

mehr

24,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Öffentliche Theologie

Florian Höhne

Öffentliche Theologie

Begriffsgeschichte und Grundlagen
Öffentliche Theologie, 31

Marburger Jahrbuch Theologie XXV

Elisabeth Gräb-Schmidt | Reiner Preul (Hrsg.)

Marburger Jahrbuch Theologie XXV

Das Alte Testament in der Theologie
Marburger Theologische Studien, 119

Warum Gott?

Wilfried Härle

Warum Gott?

Für Menschen, die mehr wissen wollen
Theologie für die Gemeinde (ThG), I/1

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Kultur als Spiel

Christian Polke | Markus Firchow | Christoph Seibert (Hrsg.)

Kultur als Spiel

Philosophisch-theologische Variationen
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 22

Transzendentaler Vertrauensvorschuss

Gerhard Wegner

Transzendentaler Vertrauensvorschuss

Sozialethik im Entstehen

Satisfactio

Hrsg. von Julia Enxing und Dominik Gautier unter Mitarbeit von Dorothea Wojtczak

Satisfactio

Über (Un-)Möglichkeiten von Wiedergutmachung
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 122

Was ist (uns) heilig?

Werner Zager (Hrsg.)

Was ist (uns) heilig?

Perspektiven protestantischer Frömmigkeit
Veröffentlichungen des Bundes für Freies Christentum, Band 3

Von der Form zur Beziehungsgestaltung

Saskia Lieske

Von der Form zur Beziehungsgestaltung

Zugänge zur Familie in der evangelischen Ethik
Arbeiten zur Systematischen Theologie, Band 12