Ökumenischer Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens (ÖR 1/2015)

Ökumenische Rundschau, Heft 1/2015

mit Beiträgen von Fernando Enns, Dominik Gautier, Christiane Karrer-Grube, Alix Lozano, Annemarie C. Mayer, Ioan Sauca, Olav Fykse Tveit

Die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) 2013 in Busan rief Christinnen und Christen und alle Menschen guten Willens überall auf der Welt auf, sich einer Pilgerreise der Gerechtigkeit und des Friedens anzuschließen. Die Beiträge dieses Heftes „Ökumenische Pilgerreise der Gerechtigkeit und des Friedens“ setzen sich mit den drei Schwerpunkten des ökumenischen Pilgerwegs auseinander: das Eintreten für gerechten Frieden, für ein Wirtschaften im Dienst des Lebens und für Klimagerechtigkeit. Die äußerst wichtigen Anliegen der Gerechtigkeit und des Friedens sollen erneuert und Menschen ermutigt werden, sich gegen Ungerechtigkeit und Ungleichheit zu engagieren.

Zu diesem Heft (Fernando Enns)

mehr

12,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Erfahrung im Alten Testament

Jacob Corzine

Erfahrung im Alten Testament

Untersuchung zur Exegese des Alten Testaments bei Franz Delitzsch
Arbeiten zur Systematischen Theologie, Band 13

Vermitteltes Heil

Felix Körner SJ | Wolfgang Thönissen (Hrsg.)

Vermitteltes Heil

Martin Luther und die Sakramente

Die Einheit der Kirche – das Ziel und der Weg

Jutta Koslowski

Die Einheit der Kirche – das Ziel und der Weg

... und welche konkreten Schritte wir schon heute gehen können

Gottesgedanke Mensch

Johannes von Lüpke

Gottesgedanke Mensch

Anthropologie in theologischer Perspektive

Gemeinschaft aus kommunikativer Freiheit

Heinrich Bedford-Strohm

Gemeinschaft aus kommunikativer Freiheit

Sozialer Zusammenhalt in der modernen Gesellschaft. Ein theologischer Beitrag
Öffentliche Theologie, Band 11