Ökumenischer Pilgerweg der Gerechtigkeit und des Friedens (ÖR 1/2015)

Ökumenische Rundschau, Heft 1/2015

mit Beiträgen von Fernando Enns, Dominik Gautier, Christiane Karrer-Grube, Alix Lozano, Annemarie C. Mayer, Ioan Sauca, Olav Fykse Tveit

Die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) 2013 in Busan rief Christinnen und Christen und alle Menschen guten Willens überall auf der Welt auf, sich einer Pilgerreise der Gerechtigkeit und des Friedens anzuschließen. Die Beiträge dieses Heftes „Ökumenische Pilgerreise der Gerechtigkeit und des Friedens“ setzen sich mit den drei Schwerpunkten des ökumenischen Pilgerwegs auseinander: das Eintreten für gerechten Frieden, für ein Wirtschaften im Dienst des Lebens und für Klimagerechtigkeit. Die äußerst wichtigen Anliegen der Gerechtigkeit und des Friedens sollen erneuert und Menschen ermutigt werden, sich gegen Ungerechtigkeit und Ungleichheit zu engagieren.

Zu diesem Heft (Fernando Enns)

mehr

12,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Kultur als Spiel

Christoph Seibert | Markus Firchow | Christian Polke (Hrsg.)

Kultur als Spiel

Philosophisch-theologische Variationen
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 22

Gastlichkeit

Ulrike Link-Wieczorek (Hrsg.)

Gastlichkeit

Eine Herausforderung für Theologie, Kirche und Gesellschaft

Marburger Jahrbuch Theologie XXX

Elisabeth Gräb-Schmidt | Reiner Preul (Hrsg.)

Marburger Jahrbuch Theologie XXX

Gottesdienst
Marburger Theologische Studien, Band 130

Schule der Unterscheidung

Friedmann Eißler | Kai Funkschmidt | Michael Utsch (Hrsg.)

Schule der Unterscheidung

Reformatorischer Glaube und religiös-weltanschauliche Vielfalt