Naturbildung

Quellen zur protestantischen Bildungsgeschichte (QPBG), Band 9

Bernhard Heinrich Blasche, hrsg. u. komm. von Karsten Kenklies

Dieses von Karsten Kenklies wieder zugänglich gemachte Werk »Naturbildung. Ein Buch für Lehrer, Erzieher, Natur- und Jugendfreunde« von Bernhard Heinrich Blasche (1766–1832) ist in mindestens dreifacher Hinsicht bemerkenswert. Zum ersten liegt hier ein pädagogischer Entwurf vor, der im Ausgang und in der Überwindung philanthropischer Pädagogik versucht, einen eigenen natur-religiösen Weg zu beschreiten. Zum zweiten ist Blasches Text der einzigartige Versuch, die Konzeptionen der vor allem in Jena entwickelten Romantischen Naturphilosophie in eine praktische Pädagogik zu übersetzen. Und zum dritten liegt mit diesem Text einer der frühesten Versuche vor, eine ökologische Pädagogik der – modern gesprochen – Umweltbildung zu konzipieren.
Ergänzt wird diese Ausgabe des Quellentextes durch eine biographische Hinführung zur Person Bernhard Heinrich Blasches und eine systematische Einführung in den ideengeschichtlichen Kontext des Werkes.


[Naturbildung]
This new edition of Bernhard ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Reformation heute

Christopher Spehr (Hrsg.)

Reformation heute

Band I: Protestantische Bildungsakzente
Reformation heute, Band 1

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der Buß- und Bettag im frühneuzeitlichen Sachsen

Annette Gruschwitz

Der Buß- und Bettag im frühneuzeitlichen Sachsen

Eine liturgiehistorische Untersuchung über einen Feiertag im Wandel
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 84

Einfach und komplex zugleich

Reinhold Strähler

Einfach und komplex zugleich

Konversionsprozesse und ihre Beurteilung

Gemeindepädagogische Umbrüche

Matthias Hahn

Gemeindepädagogische Umbrüche

Peter Lehmann – eine pädagogisch-theologische Biographie

Seelsorge lernen, stärken und reflektieren

Annette Haußmann | Sabine Kast-Streib (Hrsg.)

Seelsorge lernen, stärken und reflektieren

Das Zentrum für Seelsorge als Schnittstelle von Aus- und Fortbildung, Praxis und Wissenschaft

minderheitlich werden

Dietrich Sagert (Im Auftrag des Zentrums für evangelische Gottesdienst- und Predigtkultur)

minderheitlich werden

Experiment und Unterscheidung

Bewertungskriterien ethischer und religiöser Urteilskompetenz

Katharina Muth

Bewertungskriterien ethischer und religiöser Urteilskompetenz

Eine qualitative Studie über Prüfungsaufgaben und Bewertungsvorgaben im schriftlichen Abitur des Faches Evangelische Religionslehre
Studien zur religiösen Bildung (StRB), Band 22