Abwehr – Aneignung – Instrumentalisierung

Zur Rezeption Karl Barths in der DDR
Greifswalder Theologische Forschungen (GThF), 24

Michael Hüttenhoff | Henning Theißen (Hrsg.)

Obwohl die theologische Arbeit in der DDR Karl Barth nicht immer und überall in gleicher Intensität rezipierte, gehörte seine Theologie zweifellos zu ihren wichtigsten Referenzkonzeptionen. Durch den »Brief an einen Pfarrer in der DDR« und das Gutachten zu den »Zehn Artikeln von Freiheit und Dienst der Kirche« griff Barth auch direkt in die Diskussion über den Weg der Kirche in der DDR ein. Die in diesem Band gesammelten Beiträge stellen dar und analysieren, wie einzelne Theologen Barth rezipierten und welche Rolle seine Theologie in der Arbeit kirchlicher Gremien spielte (am Beispiel der EKU). Außerdem werden die durch Staat und Partei gesteuerte Rezeption Barths sowie die Bedeutung thematisiert, die sein Denken für Akteure des Gefangenenfreikaufs hatte.


[Resistance – Appropriation – Instrumentalization. On the Reception of Karl Barth in the GDR]

The theology of Karl Barth is certainly among the most important points of reference for the history of theology in the former ...

mehr

38,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Karl Barths Theologie der Krise heute

Werner Thiede (Hrsg.)

Karl Barths Theologie der Krise heute

Transfer-Versuche zum 50. Todestag

Heilung der Erinnerungen: Freikirchen und Landeskirchen im 19. Jahrhundert

Hrsg. von Walter Fleischmann-Bisten, Ulrich Möller und Barbara Rudolph

Heilung der Erinnerungen: Freikirchen und Landeskirchen im 19. Jahrhundert

Beiträge aus einem Forschungsprojekt zum Reformations­jubiläum 2017
Beihefte zur Ökumenischen Rundschau, Band 120

God first

Ingolf U. Dalferth

God first

Die reformatorische Revolution der christlichen Denkungsart

Perspektiven des Glaubens

Peter Gemeinhardt | Mareile Lasogga (Hrsg.)

Perspektiven des Glaubens

Vom Geist bewegt – zu verwandelnder Nachfolge berufen (ÖR 3/2018)

Vom Geist bewegt – zu verwandelnder Nachfolge berufen (ÖR 3/2018)

Konferenz für Weltmission und Evangelisation vom 8. bis 13. März 2018 in Arusha (Tansania)
Ökumenische Rundschau, Heft 3/2018