Die Adventsküche von Sarah Wiener

24 Rezepte für den Winter

Sarah Wiener

Fotos: Wolfgang Schardt

Draußen wird es kalt, die Tage sind kürzer, und vor Weihnachten will noch so viel erledigt sein. Wie glücklich, wer sich jetzt täglich inspirieren lässt von Sarah Wieners Adventsküche! Es muss nicht immer Kaviar sein: Bei einer schlichten Kartoffelsuppe oder winterlichem Gemüseeintopf sinniert es sich genüsslich über das Christfest. Mit Sarah Wieners nachhaltiger und gesunder Küche bekommt die alte Fastenzeit im Advent neue Nahrung. Sarah Wieners "Adventsküche" gibt es als Buch und als "Türchenkalender" zum Aufhängen an der Türklinke.

Sarah Wiener, geboren 1962, lernte ihr Handwerkszeug bei ihrem Vater, der in Berlin-Kreuzberg als Schriftsteller und Jazzmusiker ein Nobelrestaurant führte. 1990 gründete sie eine Cateringfirma zur Verköstigung eines Filmteams. Mittlerweile hat das Unternehmen 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sarah Wiener hat etliche Kochbücher veröffentlicht, engagiert sich für artgerechte Tierhaltung und gegen Genfood. Ihre Stiftung setzt sich „für gesunde Kinder und was Vernünftiges zu essen“ ein.

3,99 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Luther kurz und knackig

Luther kurz und knackig

Seine originellsten Sprüche

Luthers Küchengeheimnisse

Elke Strauchenbruch

Luthers Küchengeheimnisse

Für die Vernunft

Ulrich H. J. Körtner

Für die Vernunft

Wider Moralisierung und Emotionalisierung in Politik und Kirche

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Berliner Weihnacht a cappella

sirventes berlin | Stefan Schuck

Berliner Weihnacht a cappella

Weihnachtshaus

Zsuzsa Bánk

Weihnachtshaus

Fliegen lernen

Susanne Niemeyer

Fliegen lernen

Engelsgeschichten aus der Bibel

Himmlisch genießen

Martina Baur-Schäfer | Ulrike Verwold (Hrsg.)

Himmlisch genießen

Gutes für Leib und Seele

Kibbuzkind

Lisa Welzhofer

Kibbuzkind

Eine deutsch-israelische Familiengeschichte

Stille Post

Matthias Lemme | Susanne Niemeyer

Stille Post

Der Adventskalender zum Ankommen