Das chrismon-Fastenlesebuch

Arnd Brummer (Hrsg.)

Die einen fasten sieben Wochen lang, um abzuspecken. Die anderen pilgern. Manch einer verzichtet eine Zeit lang darauf, seine Mitbürger zu beschimpfen. Und bisweilen ist es schlicht ein Perspektivwechsel, der durch '7 Wochen Ohne' angeregt wird: Das chrismon-Lesebuch zur Fastenaktion ausschließlich mit Originalbeiträgen hat für jeden der 40 Tage zwischen Aschermittwoch und Ostern ein literarischesSchmankerl. Die Autoren sind unter anderen: Ingeborg Arlt, Petra Bahr, Thommie Bayer, Thomas Brussig, Urs Faes, Manuela Fuelle, Nina Gomringer, Klaas Huizing, Kerstin Klamroth, Gisa Klönne, Judith Kuckart, Christoph Kuhn, Georg Ringsgwandl, Thomas von Steinaecker, Heinrich Steinfest, Fabian Vogt, Eva Zeller

Arnd Brummer, geboren 1957, ist Gründer und Chefredakteur des evangelischen Magazins chrismon. Von 1987 bis 1991 arbeitete er als politischer Korrespondent für Tageszeitungen in Bonn, danach war er Chefredakteur des 'Deutschen Allgemeinen Sonntagsblattes' in Hamburg. Fasten ist für den leidenschaftlichen Gottessucher und passionierten Weinkenner nicht zuerst Verzicht, sondern Erneuern mit Zielpunkt Ostern.

Arnd Brummer

10,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Stadt, Land, Volk

Michael Bröning | Michael Wolffsohn

Stadt, Land, Volk

Ein Streitgespräch über die Zukunft der Demokratie

Es geschehen noch Zeichen und Wunder

Petra Gerster | Christian Nürnberger (Hrsg.)

Es geschehen noch Zeichen und Wunder

Die fünfzig schönsten Redewendungen der Bibel

Worum es geht

Worum es geht

Poetisches für die Suche nach dem guten Leben

Es geschehen noch Zeichen und Wunder

Es geschehen noch Zeichen und Wunder

Postkarten-Set mit 15 Postkarten mit biblischen Redewendungen