Das Evangelium in der Geschichte der Frömmigkeit

Kirchengeschichtliche Aufsätze

Johannes Schilling

Die Kirchengeschichte hat es grundsätzlich mit der Spannung zwischen dem geistlichen Wesen der Kirche als »congregatio sanctorum« und ihrem geschichtlichen Dasein als »corpus permixtum« zu tun: Die durch das Wort Gottes berufene Versammlung der Heiligen lebt inmitten einer Körperschaft aus Glaubenden und Unglaubenden. Johannes Schillings Aufsätze verfolgen an verschiedenen Orten der Kirchengeschichte den Zusammenhang zwischen dem Evangelium, das zum Glauben ruft, und der Geschichte, in der der Glaube lebt. Dabei achtet der Autor vor allem auf die individuellen christlichen Lebensläufe und ihre institutionellen Auswirkungen in der Kirche. Die Neuentdeckung des Evangeliums in der reformatorischen Theologie ist für sein Urteil grundlegend und maßgebend.


[The Gospel in History of Piety]
Church history is fundamentally concerned with the tension between the spiritual nature of the church as »congregatio sanctorum« and its historical existence as »corpus permixtum«: the ...

mehr

58,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Tilman Pfuch | Eike Hinrich Thomsen | Johannes Träger (Hrsg.)

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Ein Kolloquium im 375. Todesjahr des Matthias Hoë von Hoënegg (1580–1645)
Herbergen der Christenheit, Sonderband 29

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Redaktion: Karl Walter Schwarz

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Gesammelte Aufsätze II

Hans Schneider | Wolfgang Breul | Lothar Vogel (Hrsg.)

Gesammelte Aufsätze II

Martin Luther und sein Orden
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 56

Stiftungen und Reformation

Katharina Will

Stiftungen und Reformation

Eine vergleichende Studie zur Transformation des Stiftungswesens in den Reichsstädten Nürnberg und Ulm im 16. und frühen 17. Jahrhundert
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 58