Pietismus

Eine Anthologie von Quellen des 17. und 18. Jahrhunderts

Hrsg. von Veronika Albrecht­ Birkner, Wolfgang Breul, Joachim Jacob, Markus Matthias, Alexander Schunka und Christian Soboth

In diesem Quellenbuch sind ca. 170 Texte aus der Zeit zwischen den 1670er und 1770er Jahren ediert, die aus der Perspektive verschiedener Disziplinen einen Zugang zu dieser frühneuzeitlichen Reformbewegung in ihrem sozial- und kulturgeschichtlichen Kontext bieten.
In den zwanzig Kapiteln geht es thematisch u. a. um Gemeinschaftskonzepte, Frömmigkeitspraxis und wissenschaftliche Theologie, Kommunikation und Medien, Mission und internationale Beziehungen, Politik, Pädagogik, Geschlechterrollen, Armen- und Waisenfürsorge, Künste und Kunstkritik, Wirtschaft und Naturwissenschaften.

Eine kurze Einleitung zu jeder Rubrik wie auch zu jedem Quellentext, knappe Kommentare, Querverweise innerhalb des Bandes, weiterführende Literaturhinweise sowie Personen-, Orts- und Bibelstellenregister ermöglichen eine rasche Orientierung.

Die Quellentexte selbst spiegeln hinsichtlich der berücksichtigten Autoren und Autorinnen, der Textsorten (u. a. Lebens- und Reisebeschreibung, Tagebuch, Brief, ...

mehr

64,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Beruf und Berufung

Anika Füser | Gunther Schendel | Jürgen Schönwitz (Hrsg.)

Beruf und Berufung

Wie aktuell ist das reformatorische Berufsverständnis?

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Jakob Strauß und der reformatorische Wucherstreit

Joachim Bauer | Michael Haspel (Hrsg.)

Jakob Strauß und der reformatorische Wucherstreit

Die soziale Dimension der Reformation und ihre Wirkungen

Biblische Freundschaft

Edith Petschnigg

Biblische Freundschaft

Jüdisch-christliche Basisinitiativen in Deutschland und ­Österreich nach 1945
Studien zu Kirche und Israel. Neue Folge (SKI.NF), Band 12