Schlesisches Pfarrerbuch

Neunter Band: Oberlausitz
Schlesisches Pfarrerbuch, Band 9

Dietmar Neß

Hrsg. vom Verein für Schlesische Kirchengeschichte

Der neunte Band des Schlesischen Pfarrerbuches erschließt im Wesentlichen die nach den Napoleonischen Kriegen von Preußen annektierten Kirchenkreise der preußischen/schlesischen Oberlausitz. Selbstverständlich seit der Reformation und die nach 1945 bei Deutschland gebliebenen Teile westlich der Görlitzer Neiße bis zur Vereinigung dieses »Restes« mit Berlin-Brandenburg zur »EKBO« im Jahre 2004. Aufbau und Inhalt entsprechen den bisherigen Bänden, eine Übersichtskarte ist beigegeben.

[Silesian Book of Pastors. Volume Nine: Upper Lusatia]
Volume Nine of the Silesian Books of Pastors essentially records the church districts of Prussian/Silesian Upper Lusatia that had been annexed by Prussia after the Napoleonic Wars. The data cover the time since the Reformation and also for the period after 1945 the areas west of the Görlitz Neisse River until the union of this “rest” with Berlin-Brandenburg to the new “EKBO” in 2004. The structure and content correspond to the former volumes, a survey map is added.

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Gottesdienst-Räume

Dietmar Neß

Gottesdienst-Räume

Dokumentation zum evangelischen Kirchenbau des 19. und 20. Jahrhunderts in Schlesien

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Tilman Pfuch | Eike Hinrich Thomsen | Johannes Träger (Hrsg.)

Der »Gott der Gottesgelehrten«

Ein Kolloquium im 375. Todesjahr des Matthias Hoë von Hoënegg (1580–1645)
Herbergen der Christenheit, Sonderband 29

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Herausgegeben vom Vorstand der Gesellschaft für die Geschichte des Protestantismus in Österreich, Redaktion: Karl Walter Schwarz

Jahrbuch für die Geschichte des Protestantismus in Österreich 137 (2021)

Gesammelte Aufsätze II

Hans Schneider | Wolfgang Breul | Lothar Vogel (Hrsg.)

Gesammelte Aufsätze II

Martin Luther und sein Orden
Arbeiten zur Kirchen- und Theologiegeschichte, Band 56