Lutherbibel revidiert 2017 - Die Standardausgabe (Klassisch-Schwarz)

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung. Mit Apokryphen

Der aktuelle Text – vertraut und zuverlässig. Die von der Evangelischen Kirche in Deutschland empfohlene Fassung.
Mit farbigen Landkarten im Vor- und Nachsatz.

Die Textgestaltung der Lutherbibel 2017:

- Bibeltext abschnittsweise zweispaltig gesetzt
- Psalmen im Gedichtsatz einspaltig
- Biblische Vergleichsstellen und Anmerkungen jeweils am Fuß der rechten
Spalte
- Viele zusätzliche Lesehilfen: Inhaltsübersichten, Sach- und Worterklärungen,
Überblick über besondere Schreibweise von Namen, Stichwortverzeichnis,
Zeittafeln, Landkarten und Ortsregister

ab 10 Expl.: 21,50 €
ab 20 Expl.: 20,80 €
ab 50 Expl.: 20,00 €

22,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Kirchlicher Amtskalender 2019 – blau

Jörg Neijenhuis (Hrsg.)

Kirchlicher Amtskalender 2019 – blau

Die neuen alttestamentlichen Perikopentexte

Alexander Deeg | Andreas Schüle

Die neuen alttestamentlichen Perikopentexte

Exegetische und homiletisch-liturgische Zugänge

Perikopenbuch

Hrsg. von der Liturgischen Konferenz für die Evangelische Kirche in Deutschland

Perikopenbuch

Nach der Ordnung gottesdienstlicher Texte und Lieder mit Einführungstexten zu den Sonn- und Feiertagen
Gottesdienstordnung

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Freiheit in Grenzen

Veronika Albrecht-Birkner

Freiheit in Grenzen

Protestantismus in der DDR
Christentum und Zeitgeschichte (CuZ), Band 2

Drei Hände voll Wasser und Gottes Segen

Frank Muchlinsky | Claudius Grigat

Drei Hände voll Wasser und Gottes Segen

Das Begleitbuch zur Taufe

Der Islam

Willi Weitzel | Mouhanad Khorchide

Der Islam

Fragen und Antworten für alle, die’s wissen wollen

Geht der Kirche der Glaube aus?

Klaus-Rüdiger Mai

Geht der Kirche der Glaube aus?

Eine Streitschrift

FEIER die TAGE

Fabian Vogt

FEIER die TAGE

Das kleine Handbuch der christlichen Feste

Syartas Reise

Lena Gorelik | Andreas Tobias | Sabine Böhlau

Syartas Reise

Menschen im Kirchenasyl