Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Jürgen Klopp

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung

Ich habe dich je und je geliebt,
darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.
(Jeremia 31, Vers 3)

Limitierte Sammleredition "Jürgen Klopp"

„Ich mag Luther, weil er für die Unterprivilegierten und Ausgeschlossenen gekämpft hat. Er war der Anwalt der kleinen Leute und hat viel dafür riskiert, damit wir ein positives Gottesbild haben können. Der liebende Gott, an den ich glaube, bei dem sind alle willkommen, ungeachtet ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft und ihrer Bildung.

Und dass sich diese gute Nachricht damals schnell herumsprach, dafür hat ja dann mein „ehemaliger Mainzer Mitbürger“ Johannes Gutenberg mit seinem Buchdruck gesorgt.“
Jürgen Klopp

Anlässlich des großen Jubiläums 500 Jahre Reformation gestalten Prominente einen individuellen und beeindruckenden Buchschuber für die Lutherbibel 2017. Diese limitierte Sammleredition ist nur für kurze Zeit erhältlich und ein einzigartiges Geschenk zum 500. Geburtstag der Evangelischen Kirche in Deutschland.

39,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Kirchlicher Amtskalender 2017

Jörg Neijenhuis (Hrsg.)

Kirchlicher Amtskalender 2017

(schwarz)

Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Peter Gaymann

Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Peter Gaymann

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Geht der Kirche der Glaube aus?

Klaus-Rüdiger Mai

Geht der Kirche der Glaube aus?

Eine Streitschrift

FEIER die TAGE

Fabian Vogt

FEIER die TAGE

Das kleine Handbuch der christlichen Feste

Syartas Reise

Lena Gorelik | Andreas Tobias | Sabine Böhlau

Syartas Reise

Menschen im Kirchenasyl

Jakobus

Roland Deines

Jakobus

Im Schatten des Größeren
Biblische Gestalten, Band 30

Gottloser Westen?

Alexander Garth

Gottloser Westen?

Chancen für Glauben und Kirche in einer entchristlichten Welt

Von Arbeit bis Zivilgesellschaft

Herausgegeben von Gerhard Wegner

Von Arbeit bis Zivilgesellschaft

Zur Wirkungsgeschichte der Reformation