Neulich küsste ich Gott

Berührende Gebete

Siegfried Eckert

Beten kann befreien, wenn wir aussprechen, was uns im Innersten bedrückt. Siegfried Eckert fasst viele Sorgen und Ängste unserer Zeit in Worte: Manchmal fühlen wir uns allein, obwohl wir mit der halben Welt vernetzt sind. Manchmal fühlen wir uns überfordert von den Ansprüchen der Leistungsgesellschaft, obwohl wir doch wissen, dass ein Hilferuf kein Zeichen von Schwäche ist. In stummen, kalten, unberührbaren Zeiten braucht es Gebete, die berühren, zu Herzen gehen, eine Resonanz­achse bilden zwischen Gott und Mensch.

„Siegfried Eckert holt den Glauben heim, indem er mit ihm auf unsere Straßen geht und die Gebete neu spricht aus unseren gegenwärtigen Leiden und aus unseren heutigen Hoffnungen“, so Fulbert Steffensky über den Autor.


Zum Autor

Siegfried Eckert, geboren 1963, arbeitet als Gemeinde­pfarrer in Bonn. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Predigtstudien. Seit vielen Jahren ist er Synodalbeauftragter für den Kirchentag, Landessynodaler der Evangelischen Kirche im Rheinland und Vorsitzender der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit e. V. in Bonn. 

13,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Eva und der Zitronenfalter

Susanne Niemeyer

Eva und der Zitronenfalter

Frauengeschichten aus der Bibel

Gottes Zeit feiern

Gottes Zeit feiern

Ein biblisches Ausmalbuch

Fliegen lernen

Susanne Niemeyer

Fliegen lernen

Engelsgeschichten aus der Bibel

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Demut

Siegfried Eckert

Demut

Was uns gelassener leben lässt

Die Zehn Gebote für Neugierige

Fabian Vogt

Die Zehn Gebote für Neugierige

Das kleine Handbuch kluger Entscheidungen

Es geschehen noch Zeichen und Wunder

Petra Gerster | Christian Nürnberger (Hrsg.)

Es geschehen noch Zeichen und Wunder

Die fünfzig schönsten Redewendungen der Bibel

Worum es geht

Worum es geht

Poetisches für die Suche nach dem guten Leben

Es geschehen noch Zeichen und Wunder

Es geschehen noch Zeichen und Wunder

Postkarten-Set mit 15 Postkarten mit biblischen Redewendungen

Theologie in der Gesellschaft

Martin Hein (Hrsg. von Eva Hillebold und Roland Kupski)

Theologie in der Gesellschaft

Band 2: Bischofsberichte 2000–2018