Theologische Briefe aus »Widerstand und Ergebung«

Große Texte der Christenheit (GTCh), Band 2

Dietrich Bonhoeffer

Herausgegeben und kommentiert von Thorsten Dietz

Dietrich Bonhoeffer (1906–1945) ist der weltweit bekannteste deutsche Theologe des 20. Jahrhunderts. Vor seiner Ermordung durch den nationalsozialistischen Staat verfasste er im Gefängnis einige Briefe und Texte, die ein theologisches und spirituelles Vermächtnis seines Wirkens sind. Eindringlich erörtert Bonhoeffer die Herausforderung des christlichen Glaubens durch den Totalitarismus. Gleichzeitig entwirft er wegweisende Impulse für ein Christentum der Zukunft, die bis heute faszinieren und herausfordern.

Der Kommentar ordnet Bonhoeffers Gedanken in seinen theologischen Denkweg und dessen geistige Voraussetzungen ein. Er eignet sich als eine erste Hinführung zum Theologen Dietrich Bonhoeffer für den Unterricht in der gymnasialen Oberstufe wie für interessierte Leser im Selbststudium.


[Theological Letters from »Widerstand und Ergebung«]

Dietrich Bonhoeffer (1906–1945) is the worldwide most renowned ...

mehr

10,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Anhalt und die Reformation

Rainer Rausch | Jan Brademann | Michael Rohleder (Hrsg.)

Anhalt und die Reformation

ANHALT[ER]KENNTNISSE, Band 2

Loci praecipui theologici

Philipp Melanchthon

Loci praecipui theologici

nunc denuo cura et diligentia Summa recogniti multisque in locis copiose illustrati 1559

Reformation heute

Alf Christophersen | Marianne Schröter | Christian Senkel (Hrsg.)

Reformation heute

Band III: Protestantische Individualitätskulturen
Reformation heute, Band 3

Johannes Block

Jürgen Geiß-Wunderlich | Volker Gummelt (Hrsg.)

Johannes Block

Der pommersche Reformator und seine Bibliothek
Herbergen der Christenheit, Sonderband 22