Reformation

Quatember 81 (2017) 1+2
Quatember, Heft 1+2/2017

Die Reformation selbst steht im Streit der Deutungen. Die wesentliche Bruchlinie ver­läuft zwischen denjenigen, die Luther als die Gestalt des Aufbruchs in eine pluralistische Moderne verstehen möchten, und denjenigen, die gegen eher identifizierende und affirmative Lesarten der Reformation die tiefe Fremdheit und die historische Distanz betonen.

Die Beiträge des Doppelheftes bieten Erkundungen der Reformation an, die an der Katholizität der Kirche wie an den Grundlagen geistlicher Erfahrung orientiert sind, wie z. B. aus der Perspektive der Evangelischen Michaelsbruderschaft sowie der Autoren aus dem Raum der Berneuchener Bewegung. Damit verbunden ist die Erwartung, dass sich im Raum einer ökumenisch ausgerichteten Gemeinschaft Facetten der Interpretation reformatorischer Frömmigkeit und Theologie gewinnen lassen, die sich der Alternative von modernisierender Entschärfung und historisierender Verfremdung nicht fügen.

15,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Luther denken

Christopher Spehr (Hrsg.)

Luther denken

Die Reformation im Werk Jenaer Gelehrter
Schriften zur Geschichte der Theologischen Fakultät Jena (SGThFJ), Band 2

Kulturelle Wirkungen der Reformation | Cultural Impact of the Reformation

Klaus Fitschen | Marianne Schröter | Christopher Spehr | Ernst-Joachim Waschke (Hrsg.)

Kulturelle Wirkungen der Reformation | Cultural Impact of the Reformation

Kongressdokumentation Lutherstadt Wittenberg August 2017. Band I
Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie, Band 36

Kulturelle Wirkungen der Reformation | Cultural Impact of the Reformation

Hrsg. von Klaus Fitschen, Marianne Schröter, Christopher Spehr und Ernst-Joachim Waschke unter Mitarbeit von Mathias Sonnleithner und Katrin Stöck

Kulturelle Wirkungen der Reformation | Cultural Impact of the Reformation

Kongressdokumentation Lutherstadt Wittenberg August 2017. Band II
Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der Lutherischen Orthodoxie, Band 37

Reformation heute

Bernd Oberdorfer | Eva Matthes (Hrsg.)

Reformation heute

Band V: Menschenbilder und Lebenswirklichkeiten
Reformation heute, Band 5