Wittenberg

Orte der Reformation, Band 4

Stephan Dorgerloh | Stefan Rhein | Johannes Schilling (Hrsg.)

»Lutherstadt Wittenberg«, so lautet offiziell der Name der Elbestadt.

In der Tat ist die Geschichte der Stadt unlösbar mit dem Leben und Wirken Luthers verbunden: Hier wohnte und arbeitete er die längste Zeit seines Leben, hier begann 1517 die Reformation der Kirche und machte die sächsische Residenz- und Universitätsstadt in der ganzen Welt bekannt. Seit 1996 gehören die Schlosskirche, die Stadtkirche und das Lutherhaus zum Weltkulturerbe der UNESCO. In diesem Heft werden sie mit informativen Texten und eindrucksvollen Bildern vorgestellt.

Im Wittenberg der Reformationszeit lebte aber nicht nur Luther. Auch der bedeutende Maler Lucas Cranach arbeitete hier – und nicht zu vergessen der große Humanist und Reformator Philipp Melanchthon, dessen Wohnhaus im Stil der Renaissance ebenfalls zur Weltkulturerbe gehört.

Doch auch später blieb Wittenberg spannend, davon zeugen die Arbeitersiedlung Piesteritz und die Hundertwasser-Schule. Ein Interview mit Friedrich Schorlemmer zeigt ...

mehr

9,90 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Kirchlicher Amtskalender 2019 – rot

Jörg Neijenhuis (Hrsg.)

Kirchlicher Amtskalender 2019 – rot

Lutherbibel revidiert 2017 -  Jubiläumsausgabe

Lutherbibel revidiert 2017 - Jubiläumsausgabe

Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung (Mit Apokryphen)

Zwickau

Stadtverwaltung Zwickau/Kulturamt Michael Löffler (Text- und Bildredaktion: Steffen Raßloff)

Zwickau

Orte der Reformation, Band 19

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ernst Lohmeyer

Christfried Böttrich (Hrsg.)

Ernst Lohmeyer

Beiträge zu Leben und Werk
Greifswalder Theologische Forschungen (GThF), Band 28

Gottes Wort ist Zuspruch und Anspruch

Günther van Norden

Gottes Wort ist Zuspruch und Anspruch

Aufsätze zur Kirchlichen Zeitgeschichte

America First?

Christian Werner

America First?

Die US-Kirchen und ihre Haltung zum Zweiten Weltkrieg

Begeisterte Mägde

Ruth Albrecht (Hrsg.)

Begeisterte Mägde

Träume, Visionen und Offenbarungen von Frauen des frühen Pietismus
Edition Pietismustexte, Band 10