Erwartung

Quatember 81 (2017) 4
Quatember, Heft 4/2017

Die Berneuchener stellten Ende der 1920er Jahren ihre Vision für die Erneuerung von Kirche und Gesellschaft unter das Leitbild des Erzengels Michael – der dann zum Namensgeber der Evangelischen Michaelsbruderschaft wurde. Mit der Aufnahme von Sprachmustern der biblischen Apokalyptik verband sich auch die Bemühung um einen »Realismus« in geistlichem Leben und Theologie, der die Weite eines biblischen und altkirchlichen Wirklichkeitsverständnisses wieder gewinnen wollte. Die Kirche erwartet, mit den Worten des Nicänum, »das Leben der kommenden Welt«. Die Beiträge des Heftes wollen den Raum dieser Erwartung beschreiben und in Beziehung setzen einerseits zu gegenwärtigen Formen von Erwartung und andererseits zu den geistlichen Erfahrungen von »Präsenz«, von Gegenwart des Erwarteten.

7,50 EUR (inkl. 7 % MWSt. inkl. Versand)