Landpfarramt

Eine sprachwissenschaftlich-pastoraltheologische Inventur

Simone Ziermann

Das Buch beschäftigt sich mit den stereotypen Vorstellungen rund um das Landpfarramt. Solche Vorstellungen finden sich in kirchenamtlichen, berufsständischen und wissenschaftlichen Texten gleichermaßen und sie haben die Tendenz, sich immer wieder selbst zu bestätigen. Die Studie möchte dazu ermutigen, in diesem Prozess innezuhalten und gängige Sprech- und Denkweisen zu hinterfragen.

Es wird der Frage nachgegangen, wie solche Stereotypen sprachlich vermittelt werden, wie sie die Wahrnehmung lenken und welche Bedeutung sie als handlungsleitende Konzepte für die Kirche auf dem Land haben. Die sprachliche Wirklichkeit vom Landpfarramt, die sich so konstituiert, wird sprachwissenschaftlich analysiert und pastoraltheologisch reflektiert.


[Rural Parish Ministry. An Inventory]

The book deals with the stereotypical ideas about the rural parish ministry. Such ideas are to be found likewise in official ecclesiastical, professional and academic texts which constantly tend to be ...

mehr

38,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Europäischer Gottesdienstatlas | European Atlas of Liturgy

Jochen Arnold | Adél Dávid (Hrsg.)

Europäischer Gottesdienstatlas | European Atlas of Liturgy

Protestantische Perspektiven auf den Gottesdienst | Protestant Perspectives on Worship Services

Fürbitten als religiöse Performance

Bertram J. Schirr

Fürbitten als religiöse Performance

Eine ethnographisch-theologische Untersuchung in drei kontrastierenden Berliner Gottesdienstkulturen
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 70

Kirchenleitung durch das Wort

Alexandra Eimterbäumer

Kirchenleitung durch das Wort

Eine empirisch-homiletische Untersuchung ephoraler Predigten zur Visitation
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 72

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Citykirchen und Tourismus

Hilke Rebenstorf | Christopher Zarnow | Anna Körs | Christoph Sigrist (Hrsg.)

Citykirchen und Tourismus

Soziologisch-theologische Studien zwischen Berlin und Zürich

Die Kirche bleibt im Dorf

Heinz-Joachim Lohmann

Die Kirche bleibt im Dorf

Die Kirchenkreisreform in Wittstock-Ruppin

Kirche aus der Netzwerkperspektive

Im Auftrag des Zentrums für Mission in der Region hrsg. von Hans-Hermann Pompe und Daniel Hörsch

Kirche aus der Netzwerkperspektive

Metapher – Methode – Vergemeinschaftungsform
Kirche im Aufbruch, Band 25

Was ist Diakoniewissenschaft?

Bernhard Mutschler | Thomas Hörnig (Hrsg.)

Was ist Diakoniewissenschaft?

Wahrnehmungen zwischen Dienst, Dialog und Diversität

Geschichten vom Leben

Dagmar Kreitzscheck | Heike Springhart (Hrsg.)

Geschichten vom Leben

Zugänge zur Theologie der Seelsorge. Festschrift für Wolfgang Drechsel

Zu lieben sind wir da

David N. Field

Zu lieben sind wir da

Der methodistische Weg, Kirche zu sein