Die großen Töchter Gottes

Starke Frauen der Bibel

Susanne Janssen | Susanne Breit-Keßler

Biblische Frauen wurden früher oft nur als Randfiguren wahrgenommen oder auf ihre Rolle als Übeltäterin oder Verführerin reduziert. Die renommierte und mehrfach preisgekrönte Malerin und Illustratorin Susanne Janssen hat sich von den Frauengestalten der Bibel inspirieren lassen und beeindruckende Porträts geschaffen. Sie zeigen große Töchter Gottes – stark, unbeugsam, eigensinnig, aber auch zerbrechlich und manchmal in sich versunken.

Die einfühlsamen und nachdenklichen Texte von Susanne Breit-Keßler, die den Bildern zur Seite gestellt sind, eröffnen auf sensible Weise Denk­räume, die uns die Frauen der Bibel als Schwestern erkennen lassen. Mit all der Lebenslast und Lebenslust, die wir heute auch verspüren. Ihre Geschichten sind unsere Geschichten. Eine beeindruckende Auseinandersetzung in Wort und Bild – mit Gottes großen Töchtern und mit uns.

mehr

18,00 EUR (inkl. 5 % MWSt. zzgl.)


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Luther kurz und knackig

Luther kurz und knackig

Seine originellsten Sprüche

Liederkompass

Liturgische Konferenz Niedersachsens

Liederkompass

für die Sonn- und Festtage des Kirchenjahres

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Das lateinische Gesicht Europas

Friedemann Richert

Das lateinische Gesicht Europas

Gedanken zur Seele eines Kontinents
GEORGIANA. Neue theologische Perspektiven, Band 4

Momentaufnahmen

Alexander Schulze

Momentaufnahmen

52 nicht ganz alltägliche Alltagsgeschichten

Sonne und Schild 2021 (Wandkalender)

Elisabeth Neijenhuis (Redaktion)

Sonne und Schild 2021 (Wandkalender)

Evangelischer Tageskalender 2021

Sonne und Schild 2021 (Buchkalender)

Elisabeth Neijenhuis (Hrsg.)

Sonne und Schild 2021 (Buchkalender)

Evangelischer Tageskalender 2021

Bitten, Loben und Bekennen

Jochen Arnold I Christian Verwold (Hg.)

Bitten, Loben und Bekennen

Die wiederkehrenden Stücke im Gottesdienst. Teil I
gemeinsam gottesdienst gestalten (ggg), Band 12

Der gesteuerte Mensch?

Gottfried Böhme

Der gesteuerte Mensch?

Digitalpakt Bildung – eine Kritik