Vorrang für die Armen

Auf dem Weg zu einer theologischen Theorie der Gerechtigkeit
Öffentliche Theologie, Band 4

Heinrich Bedford-Strohm

Soziale Gerechtigkeit gehört zu den großen Programmworten unserer Zeit. Niemand stellt ihren Wert grundsätzlich in Frage. Aber was heißt soziale Gerechtigkeit? In seiner in der ersten Auflage 1993 erschienenen Dissertation entwickelt Heinrich Bedford-Strohm ein Gerechtigkeitsverständnis, das sich auf die biblische Option für die Armen gründet. Anhand von maßgeblichen Quellen aus der lateinamerikanischen Befreiungstheologie und einer gründlichen Diskussion der zum philosophischen Klassiker gewordenen Gerechtigkeitstheorie von John Rawls und seinen wichtigsten Antipoden zeigt er, wie theologisch begründete Gerechtigkeitskonzepte auf der Basis von Vernunftbegründungen plausibilisiert und präzisiert werden können.


[Preference for the Poor. Towards a Theological Theory of Justice]

The realisation of social justice is one of the major undertakings of our times. Nobody fundamentally questions its value. But what is the meaning of social justice? In his dissertation, published ...

mehr

38,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Gemeinschaft aus kommunikativer Freiheit

Heinrich Bedford-Strohm

Gemeinschaft aus kommunikativer Freiheit

Sozialer Zusammenhalt in der modernen Gesellschaft. Ein theologischer Beitrag
Öffentliche Theologie, Band 11

Kultur als Spiel

Christoph Seibert | Markus Firchow | Christian Polke (Hrsg.)

Kultur als Spiel

Philosophisch-theologische Variationen
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 22

Minjung Theology Today

Jin-Kwan Kwon (Ed.)

Minjung Theology Today

Contextual and Intercultural Perspectives
Contact Zone. Explorations in Intercultural Theology, Band 21

Vermitteltes Heil

Felix Körner SJ | Wolfgang Thönissen (Hrsg.)

Vermitteltes Heil

Martin Luther und die Sakramente

Der eine Gott und die anderen Götter

Martin Repp

Der eine Gott und die anderen Götter

Eine historische und systematische Einführung in Religionstheologien der Ökumene