Vorrang für die Armen

Auf dem Weg zu einer theologischen Theorie der Gerechtigkeit
Öffentliche Theologie, Band 4

Heinrich Bedford-Strohm

Soziale Gerechtigkeit gehört zu den großen Programmworten unserer Zeit. Niemand stellt ihren Wert grundsätzlich in Frage. Aber was heißt soziale Gerechtigkeit? In seiner in der ersten Auflage 1993 erschienenen Dissertation entwickelt Heinrich Bedford-Strohm ein Gerechtigkeitsverständnis, das sich auf die biblische Option für die Armen gründet. Anhand von maßgeblichen Quellen aus der lateinamerikanischen Befreiungstheologie und einer gründlichen Diskussion der zum philosophischen Klassiker gewordenen Gerechtigkeitstheorie von John Rawls und seinen wichtigsten Antipoden zeigt er, wie theologisch begründete Gerechtigkeitskonzepte auf der Basis von Vernunftbegründungen plausibilisiert und präzisiert werden können.


[Preference for the Poor. Towards a Theological Theory of Justice]

The realisation of social justice is one of the major undertakings of our times. Nobody fundamentally questions its value. But what is the meaning of social justice? In his dissertation, published in a ...

mehr

Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar.


Kunden, welche diesen Titel kauften, haben auch folgende Titel gekauft:

Auf dem Weg zu einer Kirche der Gerechtigkeit und des Friedens

Im Auftrag des Präsidiums der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland hrsg. durch das Kirchenamt der EKD

Auf dem Weg zu einer Kirche der Gerechtigkeit und des Friedens

Ein friedenstheologisches Lesebuch

Du sollst nicht töten (lassen)?

Julian Zeyher-Quattlender

Du sollst nicht töten (lassen)?

Eine Rekonstruktion der Friedensethik Dietrich Bonhoeffers aus der Perspektive Öffentlicher Theologie in aktueller Absicht
Öffentliche Theologie, Band 40

Konzepte und Räume Öffentlicher Theologie

Ulrich H. J. Körtner | Reiner Anselm | Christian Albrecht (Hrsg.)

Konzepte und Räume Öffentlicher Theologie

Wissenschaft – Kirche – Diakonie
Öffentliche Theologie, Band 39

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Gemeinschaft aus kommunikativer Freiheit

Heinrich Bedford-Strohm

Gemeinschaft aus kommunikativer Freiheit

Sozialer Zusammenhalt in der modernen Gesellschaft. Ein theologischer Beitrag
Öffentliche Theologie, Band 11

Between Pandemonium and Pandemethics

Dorothea Erbele-Küster | Volker Küster (Eds.)

Between Pandemonium and Pandemethics

Responses to Covid-19 from Theology and Religions
Contact Zone. Explorations in Intercultural Theology, Band 27

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Dietz Lange

Vertrauen: persönlich – öffentlich – religiös

Christlicher Glaube und die Grundlagen menschlichen Zusammenlebens

Weltweite Kirche vor Ort

Johannes Weth

Weltweite Kirche vor Ort

Interkulturelle Ekklesiologie im Anschluss an Wolfhart Pannenberg und Jürgen Moltmann
Hermeneutik und Ästhetik (HuÄ), Band 9

Lutheran Dualities

Christine Axt-Piscalar | Andreas Ohlemacher | Oliver Schuegraf (Eds.)

Lutheran Dualities

Guidance for Preaching the Gospel
Lutheran Theology: German Perspectives and Positions, Band 4