Die Kirche bleibt im Dorf

Die Kirchenkreisreform in Wittstock-Ruppin

Heinz-Joachim Lohmann

Die Gemeindegliederzahlen sinken in allen Landeskirchen der EKD dramatisch. Die meisten gehen davon aus, dass die Kirchensteuern ihnen irgendwann folgen werden. Offen bleibt einzig, wann der Zeitpunkt eintritt. Die Prognosen dieser Entwicklung reichen zurück bis vor die Jahrtausendwende. 2004 beschloss der Kirchenkreis Wittstock-Ruppin, sie ernst zu nehmen. Er entwickelte eine Reform, die bei Anerkennung der Notwendigkeit größerer Einheiten Selbstgestaltungsmöglichkeiten in den Dörfern und kleineren Einheiten ermöglichte. Nach einem vierjährigen Diskussions- und Entwicklungsprozess setzten Kreis- und Landessynode sie in Kraft. Die Veröffentlichung beschreibt die Reform, Problemlagen sowie offene Fragen und reflektiert Notwendigkeiten kirchlichen Handelns heute.


[The Church Remains in the Village. The Reform of Church Districts in Wittstock-Ruppin]

There is a dramatic decrease in congregation membership in all regional churches of the EKD. Most people think that the church ...

mehr

25,00 EUR (inkl. 7 % MWSt. zzgl.)

Folgende Titel könnten Sie ebenfalls interessieren:

versprochen

Jan Mathis | Gerald Kretzschmar (Hrsg.)

versprochen

Interdisziplinäre Zugänge zur liturgischen Sprache

In kritischer Solidarität

Niklas Peuckmann

In kritischer Solidarität

Eine Theorie der Militärseelsorge
Arbeiten zur Praktischen Theologie, Band 87

Zeigen, worauf es ankommt

Rainer Goltz

Zeigen, worauf es ankommt

Religionsunterricht in Zeiten des religiösen Wahrnehmungsverlustes
Theologie | Kultur | Hermeneutik, Band 35

Musik. Spiritualität. Lebenskunst

Peter Bubmann (Hrsg. von Ann-Sophie Markert und Saskia von Münster)

Musik. Spiritualität. Lebenskunst

Studien zu Ästhetik und Musik aus theologischer Perspektive
Beiträge zu Liturgie und Spiritualität, Band 35

Theologie für die Praxis | 47. Jg. (2021)

Jörg Barthel | Holger Eschmann | Christoph Schluep | Christof Voigt (Hrsg.)

Theologie für die Praxis | 47. Jg. (2021)

Soziale Arbeit – Diakonie – Seelsorge

Was braucht die Gemeinde?

Im Auftrag der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) hrsg. von Christoph Meyns und Georg Raatz Was braucht die Gemeinde?

Was braucht die Gemeinde?

Zum Wechselspiel zwischen kirchlichen Transformationsprozessen und Ekklesiologie